Freizeittipps Freisteller
Hamburg  17:30 Uhr

G20-Gegner demonstrieren für menschlichere Flüchtlingspolitik

Rund 650 Menschen haben in Hamburg laut Polizei für eine Änderung der weltweiten Flüchtlingspolitik demonstriert. Unter dem Motto „Wir sind hier” wollten sich die Teilnehmer für soziale Rechte für alle starkmachen - und ein Zeichen gegen den G20-Gipfel Anfang Juli in der Hansestadt setzen. Zu dem Demonstrationszug durch die Innenstadt hatten mehrere Initiativen aufgerufen. Die Teilnehmer warfen den Wirtschaftsmächten der G20 vor, die Gründe für Flucht und Migration zu befördern. Am Abend soll es eine weitere Demonstration geben gegen eine für den Gipfel eingerichtete Gefangenensammelstelle. Mehr...
Speyer  17:03 Uhr

Nur geladene Gäste bei Totenmesse für Kohl im Speyerer Dom

An der Totenmesse für Altkanzler Helmut Kohl im Speyerer Dom am 1. Juli können nur geladene Gäste teilnehmen. Ausschlaggebend seien Sicherheitsgründe, teilte das Bistum Speyer mit. Die „Bild am Sonntag” hatte berichtet, dass eine öffentlich zugängliche Totenmesse im Dom geplant sei. Die Trauerfeier für Kohls erste Frau Hannelore 2001 im Dom hatten etwa 1500 Menschen verfolgt. Das Requiem wird nach Angaben des Bistums voraussichtlich am späten Nachmittag beginnen und eineinhalb Stunden dauern. Zuvor ist ein europäischer Trauerakt im EU-Parlament in Straßburg geplant. Mehr...
Berlin  16:51 Uhr

„Spiegel”: Geplanter Abschiebeflug nach Afghanistan verschoben

Die Bundesregierung hat nach Informationen des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel” einen für Mittwoch geplanten weiteren Abschiebeflug nach Afghanistan verschoben. Grund seien nicht Sicherheitsbedenken, sondern die noch nicht wiederhergestellte Arbeitsfähigkeit der deutschen Botschaft in der afghanischen Hauptstadt Kabul, berichtet das Magazin unter Berufung auf Regierungskreise in Berlin. Die Vertretung war bei einem massiven Bombenanschlag am 31. Mai schwer beschädigt worden. Sie könne die Abschiebeaktion deshalb nicht logistisch unterstützen. Mehr...
Baku  16:19 Uhr

Hamilton in Baku vorn: Mit 66. Pole Position jetzt vor Senna

Lewis Hamilton ist in Baku zur 66. Pole Position seiner Formel-1-Karriere gerast. Der Mercedes-Pilot verdrängte damit in Aserbaidschan sein Idol Ayrton Senna von Platz zwei der ewigen Bestenliste, nur Michael Schumacher stand zweimal öfter als der Brite auf dem ersten Startplatz bei einem Grand Prix. Zweiter hinter Hamilton wurde Teamkollege Valtteri Bottas vor Kimi Räikkönen im Ferrari. WM-Spitzenreiter Sebastian Vettel kam nur auf Rang vier. In seinem Ferrari musste vor der Qualifikation ein alter Motor eingebaut werden, nachdem ein Hydraulik-Problem entdeckt worden war. Mehr...
Moskau  16:11 Uhr

Australien begegnet Chile beim Confed Cup mit großem Respekt

Asienmeister Australien geht mit großem Respekt in sein letztes Gruppenspiel beim Confederations Cup gegen Chile. „Diese Mannschaft kann man nur bewundern”, sagte Australiens Trainer Ange Postecoglouin Moskau. „Das ist ein großartiges Team.” Physisch sei Australien aber bereit für das Spiel an diesem Sonntag, sagte der Coach, der die Socceroos seit vier Jahren trainiert. Die Australier brauchen nach dem 2:3 gegen Deutschland und dem 1:1 gegen Kamerun nun einen Sieg mit zwei Toren Unterschied gegen Chile, um sicher das Halbfinale zu erreichen. Mehr...
Dortmund  16:09 Uhr

Schulz wirft Union „Arroganz der Macht” vor

Mit scharfer Kritik an der Union stimmt SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz seine Partei auf den Wahlkampfendspurt ein. Der Ausgang der Bundestagswahl sei offen, CDU und CSU böten keine Inhalte und lehnten sich selbstzufrieden zurück, das spürten die Menschen, sagte Schulz bei einem Rundgang in der Dortmunder Westfalenhalle. Dort wird die SPD morgen ihr Wahlprogramm beschließen. „Wir werden klar machen, dass die andere Seite nichts hat”, sagte Schulz. Größere Kontroversen werden beim Parteitag nicht erwartet, allenfalls bei der Vermögensteuer. Mehr...
Washington  15:50 Uhr

Prozess gegen Armstrong soll im November beginnen

Der Prozess gegen den früheren Tour-de-France- Seriensieger Lance Armstrong soll November in Washington beginnen. Das berichtet die Nachrichtenagentur AP. In der juristischen Auseinandersetzung, in der das US-Justizministerium und der ehemalige Armstrong-Teamkollege Floyd Landis klagen, geht es um fast 100 Millionen Dollar Regress. Als Whistleblower könnte Landis, ebenfalls des Dopings überführt, davon bei einem Sieg vor Gericht 25 Prozent kassieren. Der 2012 des Dopings überführte Armstrong musste in zahlreichen Schadenersatzprozessen bereits kräftig zahlen. Mehr...
Berlin  15:43 Uhr

SPD: Sind für Wahlkampfendspurt gut aufgestellt

Die SPD sieht sich drei Monate vor der Bundestagswahl trotz schlechter Umfragewerte gut aufgestellt und will mit konkreten Angeboten an die Wähler zur Aufholjagd blasen. Kanzlerkandidat Martin Schulz rechnet weiter mit einem Sieg seiner Partei. „Am Ende werden wir vorn liegen”, sagte der SPD-Chef vor dem Sonderparteitag an diesem Sonntag in Dortmund. Generalsekretär Hubertus Heil gibt sich unbeeindruckt von den schwachen Umfragewerten. Bundesjustizminister Heiko Maas bekräftigte: „Unser großes Thema ist und bleibt Gerechtigkeit”. Die SPD beschließt in Dortmund ihr Wahlprogramm. Mehr...
Schönefeld  15:00 Uhr

Pandas landen samt Pfleger und Bambus in Berlin

Neue Bären für Berlin: Die beiden chinesischen Riesenpandas „Meng Meng”, auf deutsch „Träumchen” und „Jiao Qing”, übersetzt heisst das „Schätzchen” sind in Berlin angekommen. Die Frachtmaschine mit den Transportboxen landete auf dem Flughafen Schönefeld. Als Empfangskomitee standen Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller und der chinesische Botschafter Shi Mingde bereit. Nach ihrem langen Flug werden die Tiere, die auch mit Bambus-Vorrat anreisten, in den Berliner Zoo gebracht. Dort beziehen sie ein neun Millionen Euro teures neues Gehege. Mehr...
Halle/Westfalen  14:54 Uhr

Roger Federer beim Tennis-Turnier in Halle zum elften Mal im Finale

Roger Federer hat beim Tennis-Turnier im westfälischen Halle zum elften Mal das Endspiel erreicht. Der 35 Jahre alte Schweizer bezwang bei den Gerry Weber Open im Halbfinale den Russen Karen Chatschanow mit 6:4, 7:6 und 7:5. Federer nutzte nach 1:25 Stunden seinen ersten Matchball und greift damit nach seinem neunten Titel beim mit 1,966 Millionen Euro dotierten Rasen-Event. Im Finale trifft er morgen auf den Sieger des zweiten Halbfinals zwischen Deutschlands Nachwuchsstar Alexander Zverev und dem Franzosen Richard Gasquet. Mehr...
London  14:51 Uhr

Feuergefahr vertreibt 4000 Menschen aus Hochhäusern in London

Anderthalb Wochen nach der Feuerkatastrophe im Grenfell Tower haben Experten an mindestens 27 Hochhäusern in Großbritannien leicht entflammbare Außenfassaden entdeckt. Das teilte die britische Regierung am Samstag in London mit. Betroffen seien unter anderem Manchester, Portsmouth und Plymouth. Etwa 4000 Menschen mussten gestern Abend ihr Nötigstes packen und vier Hochhäuser im Norden Londons wegen Brandgefahr räumen. Die Feuerwehr hatte dort erhebliche Sicherheitsmängel festgestellt: unter anderem brennbare Fassaden und Fehler bei der Isolierung von Gasleitungen. Mehr...
Eichstätt  14:02 Uhr

Umstrittener Priesteramtskandidat zum Diakon geweiht

In Bayern ist ein umstrittener Priesteramtskandidat zum Diakon geweiht worden. Der Mann war 2013 aus dem Würzburger Priesterseminar geflogen, weil er sich über die Konzentrationslager der Nationalsozialisten lustig gemacht und Adolf Hitler imitiert haben soll. In Eichstätt bekommt er eine neue Chance, katholischer Priester zu werden. Für den Dienst brauche es den liebenden Blick des Herzens für jede Not, sagte der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke bei der Diakonenweihe, die Vorstufe zur Priesterweihe. Der Zentralrat der Juden in Deutschland hatte heftige Kritik geübt. Mehr...
Neuhausen ob Eck  14:00 Uhr

Feierlaune bei Festivals „Southside” und „Hurricane”

Mit Matsch und Regen sind die knapp 80 000 Besucher des „Hurricane” im niedersächsischen Scheeßel in den zweiten Festivaltag gestartet. Auch beim „Southside” in Neuhausen ob Eck in Baden-Württemberg zogen nach strahlendem Sonnenschein und heißen Temperaturen am Vortag dichte Wolken auf. Der Stimmung tat das aber keinen Abbruch: Obwohl die meisten der rund 60 000 Besucher bis in die frühen Morgenstunden hinein gefeiert hatten, waren die ersten Gäste schon wieder in Feierlaune. „Southside” und „Hurricane” gehören zu den größten Festivals für Rock, Independent und Alternative. Mehr...
Baku  13:51 Uhr

Defekt bremst Vettel im letzten Training von Baku aus

Nach einem technischen Defekt hat WM-Spitzenreiter Sebastian Vettel das Abschlusstraining für das Formel-1-Rennen in Baku vorzeitig beenden müssen. Der Hesse kehrte zurück an die Garage, weil es offenbar Probleme mit der Kühlung an seinem Ferrari gab. Wegen der notwendigen Reparaturen musste Vettel auf wertvolle Übungsrunden vor der Qualifikation für den Großen Preis von Aserbaidschan verzichten. Im Trainingsklassement belegte er Platz zwölf. Schnellster war der Finne Valtteri Bottas im Mercedes. Rang zwei belegte Vettels Teamkollege Kimi Räikkönen. Mehr...
Neuss  13:26 Uhr

Parteitag der NRW-CDU einstimmig für Koalitionsvertrag mit der FDP

Ein Landesparteitag der nordrhein-westfälischen CDU hat einstimmig den Koalitionsvertrag mit der FDP gebilligt. Alle 597 Delegierten stimmten in Neuss mit Ja. Es gab weder Nein-Stimmen noch Enthaltungen. Die Mitglieder der FDP hatten in einer Online-Befragung mit mehr als 97 Prozent für den Eintritt in eine schwarz-gelbe Koalition gestimmt. Am kommenden Montag soll der Koalitionsvertrag unterzeichnet werden. Für Dienstag ist die Wahl von CDU-Landeschef Armin Laschet zum Ministerpräsidenten geplant. Mehr...

Die Homepage wurde aktualisiert