FuPa Freisteller Logo
Seattle  20:45 Uhr

Rätsel nach US-Schulschießerei - Zwei Tote und vier Verletzte

Die US-Polizei sucht nach dem Hintergrund einer Schießerei in einer Schule mit zwei Toten und vier Verletzten. Ein 14-Jähriger hatte gestern in der Maryville Pilchuck High School im Bundesstaat Washington das Feuer eröffnet, ein Mädchen erschossen und vier Mitschüler im Kopf getroffen. Dann tötete sich der Neuntklässler selbst. Schulkameraden sagen, der Täter sei alles andere als ein Außenseiter gewesen. Einträge auf Twitter sollen aber darauf hindeuten, dass den Jungen Beziehungsprobleme beschäftigten. Mehr...
Kobane  17:59 Uhr

Kurden drängen IS wieder ab - Ankunft von Peschmerga in Kobane offen

Die seit Wochen andauernden Luftschläge der internationalen Koalition bringen die Terrormiliz Islamischer Staat in der syrischen Stadt Kobane allmählich in Bedrängnis. Kurdische Kämpfer nahmen den Dschihadisten weitere Gebiete ab. Nach Angaben eines Aktivisten übernahmen die Kurden einen wichtigen Hügel am Rande des Ortes an der türkischen Grenze. Offen ist, wann die angekündigten 200 irakisch-kurdischen Peschmerga-Kämpfer zur Verstärkung der syrisch-kurdischen Volksschutzeinheiten nach Kobane kommen. Mehr...
Berlin  17:27 Uhr

Dortmund unterliegt in Hannover - VfB gewinnt 5:4 in Frankfurt

Borussia Dortmund setzt seine Negativserie in der Fußball-Bundesliga fort. Der BVB kassierte durch das 0:1 gegen Hannover 96 seine vierte Niederlage nacheinander. Luft im Tabellenkeller verschaffte sich der VfB Stuttgart. Die Schwaben gewannen ein Achterbahn-Duell bei Eintracht Frankfurt 5:4. Der SC Freiburg verharrt nach dem 0:2 in Augsburg ebenso in der Abstiegszone wie der Hamburger SV durch das 0:3 bei Hertha BSC. 1899 Hoffenheim ist durch das 1:0 gegen Aufsteiger Paderborn vorläufig Zweiter. Mehr...
Offenbach  15:55 Uhr

Deutsche Fußball-Frauen verlieren Test gegen Frankreich mit 0:2

Die deutschen Fußball-Frauen haben das erste Testspiel nach der problemlosen WM-Qualifikation verloren. Das Team von Bundestrainerin Silvia Neid unterlag in Offenbach mit 0:2 gegen Frankreich. Es war die erste deutsche Niederlage gegen Frankreich seit März 2007. Am Mittwoch spielt die Neid-Auswahl gegen Schweden. Mehr...
Erfurt  15:46 Uhr

Bausewein zum neuen Vorsitzenden der Thüringer SPD gewählt

Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein ist neuer Vorsitzender der Thüringer SPD. Der 41-Jährige erhielt auf einem Parteitag 182 von 203 gültigen Stimmen. Mit dem Wechsel an der Spitze zogen die Sozialdemokraten Konsequenzen aus der Niederlage bei der Landtagswahl und stellten sich vor den Koalitionsverhandlungen für die erste rot-rot-grüne Landesregierung in Deutschland neu auf. Bausewein löst den derzeitigen Bildungsminister Christoph Matschie ab, der nach 15 Jahren an der SPD-Spitze nicht mehr antrat. Mehr...
Bremen  15:43 Uhr

Werder trennt sich von Trainer Dutt - U23-Coach Skripnik übernimmt

Der SV Werder Bremen hat sich von Trainer Robin Dutt getrennt. Der Tabellenletzte reagierte damit auf den schlechtesten Saisonstart in der Erstliga-Historie des Vereins. Nachfolger von Dutt wird der bisherige U23-Coach und ehemalige Werder-Profi Viktor Skripnik. Einer seiner Assistenten ist der frühere Nationalspieler Torsten Frings. „Nach den letzten Ergebnissen sind wir der Überzeugung, dass die Mannschaft einen neuen Impuls braucht, um aus der gegenwärtigen Lage herauszukommen”, sagte Manager Thomas Eichin. Mehr...
Washington  14:04 Uhr

US-Militär: Nordkorea kann Sprengkopf für Atomrakete bauen

Nordkorea ist nach Einschätzung des US-Militärs in seinem Atomwaffenprogramm weiter als bisher angenommen. Demnach ist Nordkorea in der Lage, einen Atomsprengkopf für eine Interkontinentalrakete zu bauen und diese auch abzufeuern. Der Befehlshaber der US-Streitkräfte in Südkorea sagte gleichzeitig, dass er nicht wisse, ob das Land auch tatsächlich schon eine funktionsfähige Atomrakete habe. Nordkorea hat in den vergangenen Jahren drei Atomtests und verschiedene Raketentests durchgeführt. Mehr...
Genf  12:48 Uhr

Zahl der Ebola-Fälle auf mehr als 10 000 gestiegen

Die Zahl der Ebola-Fälle in Westafrika ist auf mehr als 10 000 gestiegen. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sind 10 141 Menschen an der Seuche erkrankt, 4922 davon sind gestorben. Experten gehen weiterhin von einer hohen Dunkelziffer aus. Im Vergleich zur jüngsten Erhebung, die vor drei Tagen veröffentlicht wurde, hat es im am meisten betroffenen Liberia weder neue Erkrankte noch weitere Tote gegeben. Allerdings ist in Sierra Leone die Zahl der Ebola-Fälle um fast 200 auf 3896 gestiegen. Mehr...
Düsseldorf  20:47 Uhr

Kraft: Berlin muss endlich Konzepte zur Flüchtlingspolitik vorlegen

NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft fühlt sich vom Bund bei der Unterbringung von Flüchtlingen im Stich gelassen. Im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hätten sich inzwischen 145 000 Anträge angestaut, sagte sie dem „Sonntags-Express”. Die Bearbeitung eines Antrags dauere im Schnitt sieben Monate. In dieser Zeit müssten die Kommunen die Unterbringung der Menschen bereitstellen und bezahlen. Berlin sei in der Pflicht, Länder und Kommunen bei den wachsenden Kosten zu entlasten, sagte Kraft. Mehr...
Leverkusen  20:21 Uhr

Calhanoglu beschert Leverkusen 1:0-Sieg gegen Schalke

Bayer Leverkusen hat sich in der Spitzengruppe der Fußball-Bundesliga zurückgemeldet und Roberto Di Matteo die erste Niederlage als Trainer von Schalke 04 zugefügt. Durch ein sehenswertes Freistoßtor von Hakan Calhanoglu kamen die Rheinländer zu einem 1:0 und kletterten auf den vierten Tabellenplatz. Die Schalker, die unter der Woche wie Bayer in der Champions League siegreich waren, liegen mit elf Zählern auf dem zwölften Platz. Mehr...
Madrid  20:03 Uhr

Real Madrid gewinnt 229. Clasico gegen Barca mit 3:1

Real Madrid hat den 229. Clasico gewonnen und Spitzenreiter FC Barcelona die erste Saison-Niederlage in der spanischen Fußball-Meisterschaft zugefügt. Die Königlichen kamen nach Toren von Cristiano Ronaldo per Handelfmeter, Pepe und Karim Benzema zu einem 3:1 und rückten damit zumindest für 24 Stunden auf den zweiten Platz hinter Barca vor. Der deutsche Weltmeister Toni Kroos leitete den Treffer zum 2:1 per Ecke ein. Die Katalanen waren durch den brasilianischen Jungstar Neymar früh in Führung gegangen. Mehr...
Braunschweig  19:47 Uhr

Eine Stunde zurück: Die Zeit wird umgestellt

Heute Nacht endet die Sommerzeit. Die Uhren werden um 3.00 Uhr auf 2.00 Uhr zurückgestellt. Für Morgenmuffel ist das eine gute Nachricht: Sie gewinnen damit eine Stunde mehr Zeit im Bett. Die Zeitumstellung bedeutet, dass es morgens früher hell und abends eine Stunde eher dunkel wird. Funkuhren sollten sich automatisch zurückdrehen. Sie bekommen das Signal für das Ende der Sommerzeit von einem Zeitsender in Mainflingen bei Frankfurt am Main. Die Zeitumstellung wurde in Deutschland 1980 eingeführt. Mehr...
Berlin  18:48 Uhr

„Spiegel” Rentenbeitrag kann laut Prognose um 0,2 Punkte sinken

Der Beitragssatz zur Rentenversicherung könnte im kommenden Jahr um 0,2 Prozentpunkte auf 18,7 Prozent sinken. Das geht nach einem „Spiegel”-Bericht aus neuen Berechnungen von Experten der Bundesregierung und Rentenversicherung hervor. Die aktualisierte Prognose des Schätzerkreises gilt als wichtige Basis für das Arbeitsministerium, das im November den neuen Beitragssatz festlegen will. Eine Ministeriumssprecherin bestätigte den Bericht nicht und verwies darauf, dass für eine Gesamtbeurteilung der finanziellen Spielräume die Steuerschätzung im November abgewartet werden müsse. Mehr...