FuPa Freisteller Logo
Wiesbaden  08:01 Uhr

Deutscher Staat erzielt Milliarden-Überschuss

Der robuste Arbeitsmarkt hat dem deutschen Staat im ersten Halbjahr 2014 einen Überschuss von 16,1 Milliarden Euro beschert. Nach vorläufigen Ergebnissen schlossen die Haushalte von Bund, Ländern, Gemeinden und Sozialversicherung das Halbjahr mit einer Überschussquote von 1,1 Prozent der Wirtschaftsleistung ab. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Mehr...
Islamabad  09:07 Uhr

Demonstranten in Pakistan besetzen staatlichen Fernsehsender

– Bei den regierungsfeindlichen Protesten in Pakistan haben rund 1000 Demonstranten den staatlichen Fernsehsender PTV in Islamabad gestürmt. Die Demonstranten hätten die Angestellten als Geiseln genommen, sagte Verteidigungsminister Khawaja Asif. Das Militär sei gerufen worden, um die Eindringlinge aus dem Sendergebäude zu entfernen. Radio Pakistan berichtete über Twitter, der Sendebetrieb von PTV sei eingestellt worden. Laut Polizei kam es nahe der Residenz von Premier Nawaz Sharif entfernt zu Zusammenstößen von rund 3000 Demonstranten mit den Sicherheitskräften. Mehr...
Wiesbaden  08:03 Uhr

Deutsche Wirtschaft im Frühjahr um 0,2 Prozent geschrumpft

Die Krisen rund um den Globus haben die deutsche Wirtschaft im zweiten Quartal gebremst. Das Bruttoinlandsprodukt sank von April bis Ende Juni 2014 im Vergleich zum Vorquartal um 0,2 Prozent. Das teilte das Statistische Bundesamt mit und bestätigte damit vorläufige Berechnungen. Allein der Konsum belebte die Wirtschaft im Frühjahr, während die Investitionen zurückgingen. Auch der Außenhandel bremste die Konjunktur. Dank des starken Jahresauftakts ergibt sich für das erste Halbjahr insgesamt ein BIP-Plus von 0,8 Prozent gegenüber der zweiten Jahreshälfte 2013. Mehr...
Frankfurt am Main  05:50 Uhr

Warnstreiks bei der Bahn am Montag - Schwerpunkt im Güterverkehr

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer hat für den Abend bundesweit Warnstreiks angekündigt. Der Arbeitskampf soll von 18 bis 21 Uhr dauern. Den Schwerpunkt des Warnstreiks legt die GDL demnach auf den Güterverkehr. Die GDL stellt in der laufenden Tarifrunde auch für Zugbegleiter und Lokrangierführer Forderungen. Sie verlangt fünf Prozent mehr Geld und zwei Stunden weniger Arbeitszeit pro Woche. Die Deutsche Bahn will der GDL in den nächsten Tagen einen neuen Vorschlag zur Lösung des Tarifkonflikts unterbreiten. Mehr...
San Francisco  04:57 Uhr

Medien: Apple hat Deal mit Kreditkartenfirmen für iPhone-Bezahldienst

Apple hat sich nach Medienberichten Unterstützung aus der Finanzbranche für ein iPhone-Bezahlsystem gesichert. Der Konzern habe einen Deal mit den großen Kreditkarten- Anbietern Visa, Mastercard und American Express, schrieb der Finanzdienst Bloomberg. Das nächste iPhone solle auch als digitale Brieftasche eingesetzt werden können, hieß es unter Berufung auf eine informierte Person. Dabei solle der Nutzer die Zahlung per Fingerabdruck auf dem iPhone-Sensor bestätigen können. Apple plant eine Neuheiten-Vorstellung am 9. September. Mehr...
Dresden  04:57 Uhr

CDU gewinnt Wahl in Sachsen - Parteigremien beraten

Nach der Landtagswahl in Sachsen muss sich Ministerpräsident Stanislaw Tillich einen neuen Koalitionspartner suchen. Zwar wurde seine CDU erneut mit weitem Abstand stärkste Partei. Die FDP erlebte aber ein weiteres Debakel und flog aus dem Landtag. Tillich hat nun rechnerisch die Wahl zwischen SPD, AfD und Grünen. Ein Bündnis mit der eurokritischen AfD schloss er allerdings aus. In Dresden und Berlin beraten die Parteigremien heute über den Wahlausgang und die Konsequenzen. Mehr...
Rosny-sous-Bois  00:44 Uhr

Sechs Tote bei Hauseinsturz nach Gasexplosion nahe Paris

Beim Einsturz eines Wohnhauses in Rosny-sous-Bois östlich von Paris sind gestern sechs Menschen ums Leben gekommen. Drei Kinder und drei Erwachsene konnte die Feuerwehr nur tot aus den Trümmern bergen. Elf Menschen wurden verletzt. In dem vierstöckigen Gebäude war nach Angaben von Frankreichs Innenminister Bernard Cazeneuve vermutlich ausströmendes Gas explodiert. Mehr...
Kattowitz  07:55 Uhr

Volleyballer starten Medaillen-Projekt: WM-Auftakt gegen Brasilien

Die deutschen Volleyballer starten heute ihr Medaillenprojekt bei der WM in Polen. Zum Auftakt in Gruppe B bekommt es die Mannschaft von Bundestrainer Vital Heynen in Kattowitz mit Titelverteidiger Brasilien zu tun. Die deutschen Schmetterkünstler peilen bei der Endrunde die erste Medaille seit 44 Jahren an. Die weiteren Gegner der Heynen-Truppe in der Gruppenphase sind Finnland, Südkorea, Kuba und Tunesien. Bei der letzten WM 2010 wurde die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes Achter. Mehr...
Berlin  07:54 Uhr

Berliner SPD legt Verfahren für Wowereit-Nachfolgeregelung fest

Die Berliner SPD legt heute fest, wie der Kandidat für die Nachfolge von Regierungschef Klaus Wowereit gekürt werden soll. Bisher haben der Landesvorsitzende Jan Stöß, Fraktionschef Raed Saleh und Stadtentwicklungssenator Michael Müller erklärt, sie wollten nach Wowereits geplantem Rücktritt zum 11. Dezember Regierender Bürgermeister werden. Der Mitgliederentscheid über den Nachfolger von Wowereit soll am 15. September beginnen. Einen Monat später, am 18. Oktober, soll ausgezählt sein. Mehr...
Berlin  07:27 Uhr

Waffenlieferung in den Irak - Regierungserklärung von Merkel

Bislang war das ein Tabu - aber nun liefert auch Deutschland Waffen in ein Krisengebiet. Die kurdischen Streitkräfte im Norden des Iraks sollen bei ihrem Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat mit Material aus Beständen der Bundeswehr versorgt werden. Bundeskanzlerin Angela Merkel gibt dazu heute im Bundestag eine Regierungserklärung ab. Die Bundesregierung weicht damit von ihrer Linie ab, keine Waffen in Konfliktgebiete zu schicken. Begründet wird dies mit einem drohenden Völkermord und auch mit der Gefahr, dass IS-Terroristen in Europa Anschläge verüben. Mehr...
Barcelona  07:24 Uhr

Adduktorenverletzung bei Messi - Länderspiel-Einsatz fraglich

Der Einsatz von Superstar Lionel Messi bei der WM-Revanche zwischen Deutschland und Argentinien am Mittwoch in Düsseldorf ist fraglich. Der viermalige Weltfußballer des Jahres vom FC Barcelona zog sich nach Clubangaben im Ligaspiel beim FC Villarreal eine Adduktorenverletzung zu. Messi hatte 90 Minuten durchgespielt und acht Minuten vor dem Ende den Siegtreffer durch Sandro Ramirez vorbereitet. Weitere Untersuchungen sollen genauen Aufschluss über die Schwere von Messis Blessur geben. Mehr...
Berlin  06:47 Uhr

Film zeigt DDR-Grafiker Werner Klemke als Juden-Helfer

Die niederländische Filmemacherin Annet Betsalel (58) hat eine Doku über den DDR-Grafiker Werner Klemke als Helfer von Juden in der NS-Zeit gedreht. Den Film „Treffpunkt Erasmus” würde Betsalel gerne auf der Berlinale im Februar 2015 präsentieren. Auf die Geschichte sei sie durch Archivmaterial aus einer holländischen Synagoge gekommen. Unter den Dokumenten habe sich eine Bestätigung gefunden, dass Klemke maßgeblich an der Rettung einer jüdischen Familie beteiligt gewesen sei. „Er und diese Familie retteten in der Folge noch Dutzende weitere Leben.” Mehr...
San Francisco  04:55 Uhr

Medien: Apple hat Deal mit Kreditkartenfirmen für iPhone-Bezahldienst

Apple hat sich nach Medienberichten Unterstützung aus der Finanzbranche für ein iPhone-Bezahlsystem gesichert. Der Konzern habe einen Deal mit den großen Kreditkarten- Anbietern Visa, Mastercard und American Express, schrieb der Finanzdienst Bloomberg. Das nächste iPhone solle auch als digitale Brieftasche eingesetzt werden können, hieß es unter Berufung auf eine informierte Person. Dabei solle der Nutzer die Zahlung per Fingerabdruck auf dem iPhone-Sensor bestätigen können. Apple plant eine Neuheiten-Vorstellung am 9. September. Mehr...
Aachen  03:50 Uhr

Zweiter bundesweiter Blitzmarathon: Kinder dürfen Orte vorschlagen

Für den bevorstehenden zweiten Blitzmarathon gegen Raser auf deutschen Straßen in knapp drei Wochen können auch Kinder und Jugendliche Standorte für Geschwindigkeitskontrollen vorschlagen. Weitere Details zu der Aktion am 18. und 19. September wollen Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger und der Präsident der Deutschen Verkehrswacht Kurt Bodewig heute in Aachen bekanntgeben. Auch Erwachsene können sich wieder an der Standortwahl der Blitzer beteiligen. Die ausgewählten Messstellen sollen wie im vergangenen Jahr vorab genannt werden. Mehr...
Berlin  03:49 Uhr

Merkel gibt Regierungserklärung zu Waffenlieferung in Irak ab

Kanzlerin Angela Merkel gibt heute vor dem Bundestag eine Regierungserklärung zu den geplanten deutschen Waffenlieferungen in den Irak ab. Die kurdischen Streitkräfte im Norden des Landes sollen bei ihrem Kampf gegen die Terrormiliz IS mit Material aus Beständen der Bundeswehr versorgt werden. Dazu gehören Maschinengewehre, Panzerabwehrraketen und Handgranaten. Der Rüstungsexport wurde am Abend von einer Ministerrunde unter Leitung der Kanzlerin beschlossen. Die Bundesregierung weicht damit von ihrer Linie ab, keine Waffen in Konfliktgebiete zu schicken. Mehr...