Flensburg - Streit mit Mutter: Bräutigam verbringt Hochzeitsnacht im Gewahrsam

Whatsapp Freisteller

Streit mit Mutter: Bräutigam verbringt Hochzeitsnacht im Gewahrsam

Letzte Aktualisierung:

Flensburg. Im Polizeigewahrsam hat ein Flensburger nach einem Streit mit seiner Mutter seine Hochzeitsnacht verbracht.

Im Zuge der Auseinandersetzung war es bei der Hochzeitsfeier am Samstagabend auf einem Flensburger Parkplatz zu einer Schlägerei zwischen dem Bräutigam und einigen Gästen gekommen, wie die Polizei erst am Dienstag mitteilte.

Den ersten Ermittlungen zufolge soll die 65 Jahre alte Mutter die Hochzeitsfeier des 28-Jährigen massiv gestört haben. Einige Gäste wollten die Frau deshalb nach Hause fahren.

Weil der angetrunkene Bräutigam dies aber nicht wollte, soll es zu der Schlägerei gekommen sein. Dabei erlitt einer seiner Gäste eine Platzwunde.

Um die Situation zu beruhigen, wurden Bräutigam und Mutter zu einem Polizeirevier gebracht. Weil der 28-Jährige sich auch dort nicht beruhigen konnte, verbrachte er die Nacht bis zum frühen Sonntagmorgen im Gewahrsam.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert