Hin und weg Freisteller

Rutschender Streuwagen schiebt Auto in den Graben

Letzte Aktualisierung:

Möhnesee/Soest. Ein außer Kontrolle geratener Streuwagen hat in Möhnesee (Kreis Soest) ein Auto von der Fahrbahn geschoben und ist dann selbst im Graben gelandet.

Das Streufahrzeug war am Donnerstag auf einer eisglatten Gefällstrecke ins Rutschen geraten. Zunächst drückte der Wagen mit dem Räumschild ein wegen der Straßenglätte am Fahrbahnrand abgestelltes Auto in den Graben. E

in noch auf der Rückbank sitzender 25-Jähriger wurde dabei nach Auskunft der Soester Polizei vom Freitag leicht verletzt. Dann rutschte der Streuwagen weiter, bis er mit dem Heck im Straßengraben zum Stehen kam.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.