Whatsapp Freisteller

Reisebus mit 1,8 Millionen Kilometern auf dem Tacho sichergestellt

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

Berlin. Einen Reisebus aus Lettland mit 1,8 Millionen Fahrkilometern auf dem Tacho hat die Polizei in Berlin aus dem Verkehr gezogen.

Es seien gravierende technische Mängel festgestellt worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. An dem Doppeldeckerbus waren tragende Teile durchgerostet, die Bremsanlage war defekt und die Frontscheibe gerissen. Zudem war im Kofferabteil zusätzlich ein Kraftstofftank eingebaut.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert