Polizist fuhr 22 Jahre lang ohne Führerschein Streife

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
Polizeiauto
Ein Polizist aus dem Harz ist 22 Jahre lang ohne gültigen Auto-Führerschein Streife gefahren. Foto: dpa.

Magdeburg. Ein Polizist aus dem Harz ist 22 Jahre lang ohne gültigen Auto-Führerschein Streife gefahren. Die Sache sei erst aufgeflogen, als der Mann seine Berechtigung zum Fahren eines Streifenwagens erneuern wollte.

Dabei sei festgestellt worden, dass der Polizist zwar eine Fahrerlaubnis besitzt - allerdings nur für Traktoren und Motorräder, bestätigte ein Sprecher der Polizei am Freitag einen Bericht der „Magdeburger Volksstimme”.

Nach der Wende sei offenbar nicht aufgefallen, dass der Beamte keinen Auto-Führerschein hatte. Gegen ihn wurden den Angaben zufolge ein Disziplinar- und ein Strafverfahren eingeleitet. „Die Polizeidienststellen in Sachsen-Anhalt sind durch das Innenministerium angewiesen, dafür Sorge zu tragen, dass sich ein solcher Fall nicht wiederholt”, erklärte eine Sprecherin mit Blick auf die Konsequenzen.

Die Homepage wurde aktualisiert