Nairobi - Oma Obama darf nicht mit Speer ins Flugzeug

Oma Obama darf nicht mit Speer ins Flugzeug

Letzte Aktualisierung:

Nairobi. Die große kenianische Verwandtschaft von Barack Obama bereitet sich in Nairobi auf die Reise zur Amtseinführung des gewählten US-Präsidenten vor.

Sarah Obama, die 87 Jahre alte Stiefgroßmutter des ersten schwarzen US-Präsidenten, traf am Sonntag aus ihrem Heimatdorf Kogelo in Nairobi ein und will mit mehreren Mitgliedern des Familienclans am Freitag nach Washington fliegen, berichtete die Zeitung „The Standard” am Montag.

Als Geschenke wollen die Obamas ihrem berühmten Verwandten unter anderem einen dreibeinigen Stuhl mitbringen, auf dem traditionell die Stammesältesten der Luo sitzen. Dieser Volksgruppe gehörte Obamas kenianischer Vater an. Einen Speer muss Oma Obama allerdings zu Hause lassen, hieß es: Für die Sicherheitsbedingungen auf dem Flug in die USA sei dieses Mitbringsel einfach zu kriegerisch.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert