Sporter des Jahres Freisteller Sportlerwahl Sportlergala Freisteller

„Nacktscanner” überprüft Gottesdienst-Besucher

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Köln. Der Karneval macht in Köln auch vor der evangelischen Kirche nicht Halt. In der Lutherkirche müssen sich die Gläubigen am Samstag vor dem Besuch des Abendgottesdienstes einem eingehenden Sicherheitscheck unterziehen.

Sie werden von einem - nachgebauten - Nacktscanner durchleuchtet und mit Handscannern abgetastet. „Ab jetzt gilt: Der Heilige Geist erleuchtet, der Nacktscanner durchleuchtet!”, kündigte Pfarrer Hans Mörtter (54) am Mittwoch an. Ziel der Aktion sei es, „Andersgläubige ausfindig zu machen und eine ketzerfreie Zone für Protestanten zu schaffen. Wir hoffen auf das Verständnis aller Gläubigen und sagen: Yes, we scan!”

Die Gemeinde wolle damit „diese totale Angstmache” aufs Korn nehmen, sagte Pfarrer Mörtter. „Wir leben in einem Land, das sich einbunkert”, kritisierte er. „Aber Angst ist noch nie ein guter gesellschaftlicher Impuls gewesen. Wenn die Begegnungsqualität in der Gesellschaft leidet, müssen wir aufmucken.” Das sei ein „urreligiöses Thema” und in der Kirche gut aufgehoben.

Die Homepage wurde aktualisiert