alemannia logo frei Teaser Freisteller

„Innerer Drang”: Nackt durch den Wald

Letzte Aktualisierung:

Erkrath. Ein Rentner hat in Erkrath bei Düsseldorf mit dem Schlimmsten gerechnet, als er in aller Frühe am Waldrand Kleidungsstücke entdeckte.

Er alarmierte die Polizei, doch plötzlich kam - kerngesund - ein splitterfasernackter Mann aus dem Wald gerannt, schlüpfte wortlos in die Klamotten und verschwand.

Die Polizei stieß in der Nähe auf einen 26-jährigen Erkrather, der sofort zugab, der Nackte gewesen zu sein. Er folge einem „inneren Drang”, achte aber darauf, niemanden zu belästigen und benutze deshalb nur abgelegene Wege und Waldbereiche. Allerdings sei in der Gegend bereits häufiger das „Auftreten nackter Männer” angezeigt wurden, berichtete die Mettmanner Polizei am Montag.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert