Radarfallen Blitzen Freisteller

Flug abgesagt: Hochzeitspaar auf eigener Party nur per Video

Letzte Aktualisierung:

Dubai. Ein britisch-australisches Paar hat sich per Videokonferenz von Dubai zu seiner eigenen Hochzeitsparty in London zuschalten müssen, weil es wegen der Aschewolke nicht dorthin fliegen konnte.

Die Zeitung „The National” aus den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) berichtete am Sonntag, Sean Murtagh (24) und seine Braut Nathalie (30) seien nach dem ersten Teil ihrer Hochzeits- Feierlichkeiten am vergangenen Donnerstag in Australien in dem Emirat Dubai zwischengelandet, um von dort aus weiter nach London zu fliegen. Dort warteten am Samstagabend 80 Gäste auf sie.

Als die in einem Flughafenhotel einquartierte Braut hörte, dass alle Flüge nach Großbritannien wegen des Vulkanausbruchs in Island abgesagt wurden, brach sie in Tränen aus.

Das Hotelpersonal zeigte Mitleid und schickte einen IT-Fachmann. Er baute eine Live-Verbindung für die Frischvermählten auf. Das Paar nahm die Gratulationen seiner Gäste in seinem Hotelzimmer am Bildschirm entgegen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert