Deutschlands dümmste Unfallflucht

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Minden. Für einen Wettbewerb „Deutschlands dümmste Unfallflucht 2011” gäbe es jetzt schon einen heißen Kandidaten. Der Fahrer eines Pizzataxis hat nach einem Unfall in Minden sein Auto mitten auf der Straße stehen lassen.<br />

„Die Polizisten hatten mit der Ermittlung des Halters kein Problem - die Telefonnummer stand an der Autotür”, berichtete ein Polizeisprecher am Montag.

In einer engen Straße hatte der 45-Jährige sich am Sonntagnachmittag mit einem entgegenkommenden Autofahrer (21) angelegt. Der Lieferant schob den anderen Wagen „in Bulldozer-Manier” vor sich her. Beide Autos wurden an der Front beschädigt. Nun drohen dem 45-Jährigen Anzeigen wegen Nötigung, gefährlichen Eingriffs in den Verkehr und Unfallflucht.

Die Homepage wurde aktualisiert