Düsseldorf - Zweifache Oscar-Preisträgerin aus Düsseldorf wird 100 Jahre alt

Zweifache Oscar-Preisträgerin aus Düsseldorf wird 100 Jahre alt

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Die zweifache Oscar-Preisträgerin und gebürtige Düsseldorferin Luise Rainer feiert am Dienstag (12. Januar) ihren 100. Geburtstag.

Wie die Stadtverwaltung am Montag mitteilte, wurde die Schauspielerin nach einem Engagement am Schauspielhaus Düsseldorf unter den Gründern Louise Dumont und Gustav Lindemann ab 1934 in Hollywood bekannt. Den Oscar für die beste weibliche Hauptrolle erhielt sie für ihre Leistungen in „Der große Ziegfeld” (1937) sowie in der Verfilmung „Die gute Erde” (1938). Bereits 1938 kehrte Rainer der Filmindustrie den Rücken und lebt seither überwiegend in England.

Als Tochter einer jüdischen Kaufmannsfamilie war die 1910 geborene Rainer den Angaben zufolge mit 17 Jahren in die Hochschule für Bühnenkunst des Düsseldorfer Schauspielhauses eingetreten und wurde wenig später für das Schauspielhaus engagiert. Theater-Gründerin Louise Dumont bescheinigte der jungen Frau dabei „systematischen Fleiß und Arbeitsernst”. 1931 wechselte Rainer an das Deutsche Volkstheater nach Wien, wo sie drei Jahre später von Talentscouts für Hollywood abgeworben wurde.

Allerdings konnte sie sich laut Stadtverwaltung trotz ihrer Erfolge mit ihren Rollen in den ihrer Meinung nach „oberflächlichen Filmen” bald nicht mehr identifizieren und verließ die Filmmetropole. Seitdem habe sie sich nur vereinzelt auf Fernseh- und Filmauftritte eingelassen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert