Sporter des Jahres Freisteller Sportlerwahl Sportlergala Freisteller

US-Künstlerin Morris gewinnt Wettbewerb

Von: ddp-nrw
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Die US-Künstlerin Sarah Morris hat mit ihrem Entwurf „Hornet (Origami), 2008” den Wettbewerb zur Gestaltung der Nordwand des Paul-Klee-Platzes an der K20 Kunstsammlung NRW in Düsseldorf gewonnen.

Das teilte der nordrhein-westfälische Kulturstaatssekretär Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff (CDU) am Dienstag in Düsseldorf mit.

Für die nördliche Abschlusswand des Paul-Klee-Platzes schlägt die in New York und London lebende Künstlerin den Angaben zufolge eine Kachelwand aus dem Zusammenhang ihrer jüngsten Origami-Serie vor. Am Wettbewerb hatten sich sechs Künstler beteiligt.

Sarah Morris ist international bekannt als Filmemacherin sowie als Malerin von Bildern in buntfarbigen geometrisch-abstrakten Formen. Ihre Tafelbilder bewegen sich ebenso wie ihre Wand- und Deckenmalereien im Grenzbereich zwischen der modernen geometrisch-abstrakten Kunst und zeitgenössischem Grafikdesign in der Werbung oder in den digitalen Bildwelten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert