Skandalautorin Helene Hegemann macht Musiktheater in Köln

Letzte Aktualisierung:
hegemann
Nachwuchsautorin Helene Hegemann (20), die mit ihrem Roman „Axolotl Roadkill” 2010 einen Plagiatskandal ausgelöst hatte, inszeniert ein experimentelles Musiktheaterstück. Foto: dpa

Wuppertal. Nachwuchsautorin Helene Hegemann (20), die mit ihrem Roman „Axolotl Roadkill” 2010 einen Plagiatskandal ausgelöst hatte, inszeniert ein experimentelles Musiktheaterstück.

Das Werk „Musik” sei eine „Neuschreibung und Übermalung” des gleichnamigen gesellschaftskritischen Dramas von Frank Wedekind aus dem Jahr 1906, teilte das NRW-Kultursekretariat in Wuppertal am Dienstag mit. Die Premiere sei in der zweiten Jahreshälfte 2013 an der Oper Köln geplant. Das Projekt wird vom nordrhein-westfälischen Fonds Experimentelles Musiktheater gefördert.

Mit der Neuinterpretation des Wedekind-Dramas um einen Musikprofessor und seine Schülerin wollen die Künstler den Angaben zufolge „die Rolle von Musik und ihre Beziehung zum Menschen und sowie ihr Verhältnis zum „echten” Leben untersuchen”. Zu Hegemanns Team gehört Kamerafrau Kathrin Krottenthaler, die jahrelang mit Christoph Schlingensief zusammen gearbeitet hatte. Komponist ist der 1983 in Moskau geborene und mehrfach ausgezeichnete Michael Langemann.

Das Stück, das in der Kölner Konzerthalle Palladium gespielt werden soll, sei ein Wechselspiel von Musikpassagen, rasanten Sprechtheater-Dialogen und Gesangspartien, hieß es. Bühne und Kostüme seien einer Popkonzertsituation nachempfunden. Hegemann, die schon als 15-Jährige in Berlin inszenierte und mit 16 ihr Filmdebüt („Torpedo”) gab, hatte zuletzt 2011 das Bühnenstück „Lyrics” inszeniert, das an freien Theatern aufgeführt wurde.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert