alemannia logo frei Teaser Freisteller

Museum zeigt Kunststoffobjekte

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

<b>Köln. </B>Das Museum für Angewandte Kunst in Köln zeigt ab Dienstag, 20. Oktober, Kunststoffobjekte aus der Sammlung Winkler.

Nach Angaben der Organisatoren umfasst die Sammlung des Museums mehr als 300 Objekte, die ganz oder teilweise aus Kunststoff bestehen. Da nur wenige Exponate dieses für das 20. Jahrhundert richtungweisenden Werkstoffes permanent gezeigt werden, präsentiert sie das Museum nun in einer eigenen Schau.

Zu sehen sind unter anderem repräsentative Designobjekte sowie einige Werke der Bildenden Kunst, bei denen Kunststoff eine entscheidende Rolle spielt.

Dabei folgt die Ausstellung der chronologischen Entwicklung des Kunststoffes. Die Palette reicht vom dunklen Bakelit des beginnenden 20. Jahrhunderts bis zu den bunten und halbdurchsichtigen Kunststoffen der Gegenwart.

Die bis 29. November dauernde Schau ist dienstags bis sonntags von 11 bis 17 Uhr geöffnet. An jeden ersten Donnerstag im Monat können die Besucher bis 22 Uhr bleiben. Der Eintritt für einen Erwachsenen kostet drei Euro.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert