Aachen - Kurpark Classix: Liebe unterm Sternenhimmel

Kurpark Classix: Liebe unterm Sternenhimmel

Von: Eckhard Hoog
Letzte Aktualisierung:
Die „Väter” der Kurpark Cla
Die „Väter” der Kurpark Classix in Aachen: (von links) Oberbürgermeister Marcel Philipp, Generalmusikdirektor Marcus Bosch, Generalintendant Michael Schmitz-Aufterbeck und Veranstalter Christian Mourad. Picknickkörbe als Mitbringsel der Zuschauer sind willkommen. Foto: Ralf Roeger

Aachen. Richard Tauber ist mit der Arie weltberühmt geworden - wenn sie am Abend des 2. September unter dem Aachener Sternenhimmel aus der begnadeten Kehle des gebürtigen koreanischen Tenors Yikun Chung erklingt, dann ist bei den Kurpark Classix der erste emotionale Höhepunkt erreicht: „Dein ist mein ganzes Herz”, unsterblicher Ohrwurm aus Franz Lehárs Operette „Das Land des Lächelns”.

Es werden die letzten Aachener Kurpark Classix des gefeierten Generalmusikdirektors Marcus Bosch sein, ehe er nach Nürnberg wechselt - drum greift er vor dieser traumhaften Kulisse noch einmal zu den musikalischen Sternen und widmet die „Night at the Opera”, das Auftaktkonzert der vier Veranstaltungen, dem großen, allumfassenden, zeit- und grenzenlosen Thema der Oper: der Liebe. Am Montag stellten der GMD, Oberbürgermeister Marcel Philipp, Veranstalter Christian Mourad und Generalintendant Michael Schmitz-Aufterbeck das Programm der Kurpark Classix im Aachener Rathaus vor.

Wer könnte das Motto der „Night at the Opera” besser verkörpern als die drei zauberhaften so-pranistischen Feen des Aachener Theaters? Irina Popova, Jelena Rakic und Katharina Hagopian stehen an der Seite von Yikun Chung im Mittelpunkt des Abends - weitere internationale Gäste sind angekündigt.

Stargast der Konzertreihe am letzten Wochenende der Ferien (2. bis 4. September) ist diesmal Roger Cicero - ein Phänomen in Sachen Swing, stets ebenso gut behütet wie bei Stimme. Sein Charme muss umwerfend sein - selbst einen Titel, der aus dem Mund eines keifenden Hausdrachens zu stammen scheint, machte er zu einem Hit: „Zieh Dir die Schuhe aus!” Am Abend des 3. September wird er den Kurpark zum Swingen bringen.

Bosch hat Cicero gerade in Hamburg getroffen, der selbst die Arrangements für sein Gastspiel in Aachen entwirft. Und er wird sogar die „Welturaufführung” (Bosch) eines neuen Songs an die Monheimsallee mitbringen. Da lachte doch schon bei der Programmvorstellung die Sonne beifällig vom Himmel - keine Frage. Bosch: „Da kann es im September doch nicht kälter sein.” „Swing Symphony” ist der zweite Abend der Kurpark Classix betitelt.

Allein das Familienkonzert am Vormittag des 4. September wird Bosch nicht selbst dirigieren. Zur Moderation von „Mister Kinderkanal” Malte Arkona reicht der GMD seinen Stab weiter an den Kollegen Péter Halász aus Budapest. Das Motto des Konzerts: „Classix for Kids: Quiz mit Malte!” Zwei Stunden vorher können die Kleinen mit ihren Eltern wieder um 9 Uhr gemeinsam im nachbarlichen Lenné-Pavillon frühstücken.

Zum Finale am Sonntagabend, 4. September, erklingt die Wunschsinfonie des Publikums, das ab sofort online darüber abstimmen und wählen kann zwischen Prokowjews „Symphonique classique”, Tschaikowskis „Fünfter” und Schostakowitschs „Neunter”. Gastsolist ist kein Geringerer als der Erste Konzertmeister der Berliner Philharmoniker, der Israeli Guy Braunstein.

Händels „Feuerwerksmusik”, die traditionellerweise den abschließenden Funkenzauber am Himmel begleitet, wird diesmal Oberbürgermeister Marcel Philipp dirigieren. Bosch hat ihm den Einsatz ganz spontan abgerungen, damit er zum Abschied wenigstens einmal das Feuerwerk selbst von den Publikumsrängen aus ansehen kann. Musikalisch dürfte das Ergebnis bei dem Krach ohnehin nicht groß ins Gewicht fallen...

„Bei 5000 Besuchern pro Abend ist Schluss”, meint Christian Mourad. „Dann wird es ungemütlich.” Der Rekord steht bislang bei 3800 - bei dem erwarteten Super-Septemberwetter kann er nur gebrochen werden. Das beste Picknick-Arrangement wird auch dieses Jahr wieder prämiert.

Kurpark Classix - das Programm:

Freitag, 2. September, 20 Uhr: „A Night at the Opera”. Aber auch Musical- und Operettenmelodien werden erklingen.

Samstag, 4. September, 20 Uhr: „Swing Symphony mit Roger Cicero”.

Sonntag, 4. September, 11 Uhr: „Classix for Kids: Quizz mit Malte!”

Sonntag, 4. September, 19.30 Uhr: „Last Night - Ihr Wunschkonzert” mit abschließendem Feuerwerk. Drei Sinfonien berühmter Komponisten stehen im Internet zur Auswahl.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert