Grafikpreis in Kornelimünster überreicht

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Sieben Künstler und ein Künstlerduo haben am Samstag in der ehemaligen Reichsabtei in Kornelimünster den ersten Grafikpreis des Landes Nordrhein-Westfalen erhalten.

Kulturstaatssekretär Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff überreichte die mit jeweils 5000 Euro dotierten Auszeichnungen. Mit dem Preis verbunden ist überdies der Ankauf von jeweils 100 Druckgrafiken.

Die Auszeichnungen gingen an Christian Aberle, Jan Schmidt, Robert Elfgen, Gert und Uwe Tobias, an Manuel Graf, Maki Umehara, Simon Halfmeyer und Alexander Esters.

Die preisgekrönten Arbeiten sind bis noch bis zum 30. August in „Kunst aus Nordrhein-Westfalen” ausgestellt (Di./Mi. 10-13 und 15-17 Uhr, Sa. 15-18, So. 12-18 Uhr.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert