Düsseldorf - Filmstiftung NRW fördert 32 Projekte mit fast fünf Millionen Euro

Filmstiftung NRW fördert 32 Projekte mit fast fünf Millionen Euro

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Mit fast fünf Millionen Euro fördert die Filmstiftung Nordrhein-Westfalen 32 neue Filmprojekte. Mitspielen werden unter anderem die Schauspieler Nicole Kidman, Veronica Ferres, und Ben Kingsley, teilte die Filmstiftung am Dienstag in Düsseldorf mit.

Allein 1,5 Millionen Euro gehen an die deutsch-amerikanische Koproduktion „Vivaldi”, in der neben Veronica Ferres, Ben Kingsley und Jessica Biel auch der Violinist David Garrett eine Hauptrolle übernehmen wird. Der biografisch angelegte Film erzählt von der Musik des Priesters und Komponisten Antonio Vivaldi - aber auch von seiner heimlichen Liebe zu einer Frau.

Mit 750.000 Euro fördert die Filmstiftung eine weitere biografische Verfilmung: „Hannah Arendt”. Margarethe von Trotta erzählt darin die Geschichte der 1975 gestorbenen Philosophin. „The Danish Girl” mit Nicole Kidman in der Hauptrolle unterstützt die Filmstiftung mit 1,2 Millionen Euro.

Der Film handelt von der Geschichte des Künstlerehepaars Einar Wegener und Greta Waud aus den 20er Jahren. Die Oscar-prämierte Schauspielerin Kidman schlüpft in die Rolle des Einar, der sich zu einer Geschlechtsoperation entschließt. Die deutsch-amerikanische Koproduktion wird unter anderem 19 Tage lang in NRW gefilmt.

Tatort-Kommissar Maximilian Brückner übernimmt die Hauptrolle in „Resturlaub” - nach „Vollidiot” der zweiten Verfilmung eines Bestsellers von Tommy Jaud. Die Filmstiftung unterstützt das Projekt mit 250.000 Euro. Mehrere andere Projekte, die noch nicht fertig entwickelt sind, erhalten zudem eine Drehbuch- oder Vorbereitungsförderung.

So soll die Bilderbuchreihe „Petterson & Findus”, zu der es bereits einen Zeichentrickfilm gibt, erneut verfilmt werden - diesmal mit echten Schauspielern. Nur die sprechende Katze Findus bleibt computeranimiert. Die Filmstiftung fördert die Vorbereitung des Projekts mit 50.000 Euro.

Die Homepage wurde aktualisiert