Erste Köln-Düsseldorfer Galerien-Kooperation

Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf/Köln. Die Galeristen in den konkurrierenden Kunst-Städten Köln und Düsseldorf kooperieren: Erstmals wollen die Kunsthändler in beiden Städten Anfang September mit einem gemeinsamen Ausstellungsprogramm die Saison eröffnen.

An den „Düsseldorf Cologne Open 2009” beteiligen sich vom 4. bis zum 6. September insgesamt 79 wichtige Galerien, teilten die Veranstalter am Freitag in Düsseldorf mit. Künftig sei diese gemeinsame Galerien-Eröffnung jährlich nach der Sommerpause geplant.

Unterstützt werde „Düsseldorf Cologne Open” vom nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministerium und wechselweise von den beiden Städten, sagten die Organisatoren des Projektes.

Mit dieser Aktion sollten „neue Kooperationswege zwischen den beiden Kunst-Metropolen eröffnet und das traditionsreiche Kunstzentrum Rheinland gestärkt werden”. Im Premieren-Jahr sei Düsseldorf der Gastgeber. Dort sei zur Eröffnung auch ein großes Fest für Künstler, Galeristen und Sammler geplant.

Entgegen allen Gerüchten vom dauernden Zwist zwischen den beiden rheinischen Metropolen habe es nach Aussagen einer Sprecherin zwischen den Kunsthändlern längs des Rheins „eine unglaublich gute Kooperation” gegeben. Schon auf dem Kölner Kunstmarkt Art Cologne hatte sich im vergangenen Frühjahr die rheinische Kunst- und Museumsszene gemeinsam präsentiert.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert