Achtung, die jungen Wilden kommen

Letzte Aktualisierung:
Das Pacifica Quartett gibt den
Das Pacifica Quartett gibt den Startschuss für die Accordate-Reihe. Foto: Anthony Parmelee

Aachen. Die jungen Wilden sind los: „Sturm und Drang” lautet das Motto der fünften Spielzeit der Aachener Kammermusikreihe Accordate. Die erstaunliche Erfolgsgeschichte wird damit fortgeschrieben.

Die Zahl der Abonnenten musste bereits auf 500 Plätze beschränkt werden, um auch anderen Musikbegeisterten die Chance auf ein Ticket bei den Konzerten zu geben. Das Niveau der Ensembles ist bemerkenswert, ebenso der Zuspruch.

Pro Spielzeit werden vier Kammerkonzerte im Krönungssaal des Aachener Rathauses geboten, immer an einem Sonntag um 18 Uhr; eine zusätzliche Jugend-Gala präsentiert die Besten des bundesweiten Musikernachwuchses. Die Förderung des musikalischen Nachwuchses geht über das Kontingent an Freikarten für Jugendliche bei den Konzerten hinaus. Im Mittelpunkt steht hier der Accordate Jugend-Musikwettbewerb, der in seiner fünften Auflage im Sommer 2012 für junge Blechbläser ausgerichtet wird - inklusive Akademie und Meisterkursen. Die Preisträger werden sich im September 2012 in der Domsingschule Aachen präsentieren. Die Kosten trägt der Förderverein Accordate, der sich wiederum aus Aachener Bürger und Unternehmen finanziert.

Das Eröffnungskonzert der neuen Spielzeit bestreitet ein Grammy-Preisträger: das Pacifica Quartett, das im New Yorker Museum of Modern Art als Artists-In-Residence die Nachfolge des legendären Guaneri Quartetts angetreten hat, ist am Sonntag, 9. Oktober, mit Werken von Beethoven und Carter zu erleben.

„Wenn das Cello zu glühen beginnt...” heißt es am Sonntag, 15. Januar 2012. Julian Steckel (Violoncello) und Paul Rivinius (Klavier), beide Träger des ARD-Musikpreises, präsentieren ein Programm mit Beethoven, Mendelssohn, Schubert und Brahms.

Das Saguaro Piano Trio hat 2009 den Kammermusikwettbewerb in Hamburg gewonnen. Saguaro, das ist ein Kaktus in den Wüstenvon Arizona und Kalifornien - der Heimat der jungen Musiker. Sie sind am Sonntag, 18. März, in Aachen mit Werken von Mozart, Brahms und Ravel zu erleben.

Den Abschluss der Saison bestreitet am Sonntag, 6. Mai, das Arcadia Quartett, ebenfallsPreisträger beim Hamburger Kammermusikwettbewerb. „Intime Briefe” werden erklingen: Werke von Haydn, Janacek und Beethoven.

Die Jugend-Gala schließlich steht am Sonntag, 13. November 2011, im Zeichen der Holzblasinstrument. Das PentAnemos Bläserquintett, Preisträger des Deutschen Musikwettbewerbs, ist mit „Zauberstücken” zu hören.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert