100 Jahre alte Schau löst Besucheransturm aus

Von: dapd-nrw
Letzte Aktualisierung:
Wallraff-Richartz-Museum
Besuchermagnet: In der Ausstellung „1912 - Mission Moderne“ betrachtet eine Besucherin das Bild „Entzücktes Weib“ von Ferdinand Hodler. Foto: dpa

Köln. Die Neuauflage einer legendären Ausstellung von 1912 hat sich für das Kölner Wallraf-Richartz-Museum als Besuchermagnet entpuppt. Vom 31. August bis zum 30. Dezember sahen mehr als 175.000 Menschen die Schau mit Werken von Vincent van Gogh, Paul Cézanne und Pablo Picasso.

Damit gehört die Ausstellung zu den bestbesuchten des Museums, teilte das Ausstellungshaus am Sonntag mit.

„1912 - Mission Moderne” hatte 115 Meisterwerke aus Museen der ganzen Welt gezeigt, die bereits bei einer Ausstellung vor 100 Jahren in Köln zu sehen waren. Damals wollte die Kunstvereinigung Sonderbund der jungen Moderne zum Durchbruch verhelfen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert