Radarfallen Blitzen Freisteller

Wer schafft es noch in die Champions League?

Letzte Aktualisierung:
7680540.jpg
Die Champions League wird auch Königsklasse genannt, weil hier die besten Mannschaften spielen - sozusagen die Könige des Fußballs. Unser Foto zeigt Spieler von Borussia Mönchengladbach. Foto: dpa

Mit der Mannschaft zu spannenden Spielen ins Ausland reisen – das möchte jeder Fußballer gerne. Besonders begehrt ist die Champions League. Das Turnier wird manchmal auch Königsklasse genannt.

Welche Teams aus Deutschland in der nächsten Saison mitmachen dürfen, wird jedes Jahr neu ausgespielt. Entscheidend ist, auf welchem Platz der Bundesliga die Mannschaften am Ende stehen. An diesem Samstag steht der letzte Spieltag auf dem Programm.

Dieses Jahr sind die ersten Drei der Tabelle auf jeden Fall in der Champions League dabei. Momentan sieht es so aus: Bayern München und Borussia Dortmund stehen sicher auf den ersten beiden Plätzen. Um Rang drei kämpfen noch der FC Schalke und Bayer Leverkusen.

Auch der vierte Platz ist noch heiß begehrt. Wer dort am Ende steht, kann sich nämlich noch für die Champions League qualifizieren. Momentan steht Bayer Leverkusen auf Platz vier. Auch Borussia Mönchengladbach und der VfL Wolfsburg haben aber noch eine Chance.

Spannend ist auch, wer auf den Plätzen fünf, sechs und sieben landet. Dabei geht es um einen weiteren europäischen Wettbewerb: die Europa League.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert