Whatsapp Freisteller

Was schenkst du zum Muttertag?

Letzte Aktualisierung:
Muttertag
Nicht vergessen: Am Sonntag ist Muttertag! Foto: dpa

Schokolade, ein selbst gemaltes Bild oder Frühstück am Bett – was schenkst du deiner Mutter am Sonntag zum Muttertag? Das Datum für den Muttertag kann man sich übrigens gut merken: Er findet bei uns immer am zweiten Sonntag im Mai statt.

An diesem Tag werden viele Mütter von ihren Familien noch mehr als sonst verwöhnt. Sie bekommen zum Beispiel kleine Geschenke oder die Kinder helfen ohne Motzen beim Abwaschen. Damit wollen sich viele dafür bedanken, was die Mutter alles für sie getan hat.

Manche halten den Muttertag aber auch für unnötig. Sie sagen: Zu seiner Mutter kann man doch auch das ganze Jahr über nett sein – dafür braucht man keinen bestimmten Tag. Viele Mütter denken auch so. Sie finden den Tag überflüssig.

Die Idee für den Muttertag hatte vor mehr als 100 Jahren eine Frau in den USA. Sie wollte mit einem Muttertag auf Probleme von Frauen aufmerksam machen – und an ihre eigene Mutter erinnern. Blumenhändler sollen sich dann vor vielen Jahren dafür eingesetzt haben, dass der Tag auch in Deutschland gefeiert wird. Denn viele Leute kaufen Blumen zum Muttertag. Das nennt man auch: eine gute Geschäftsidee haben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert