Whatsapp Freisteller

Neu im Kino: „Nix wie weg“

Letzte Aktualisierung:
7772531.jpg
Das Bild zeigt den Weltraum-Helden Scorch (l) und seinen Bruder Gary in einer Szene des Kinofilms «Nix wie weg - vom Planeten Erde». In einem neuen Kinofilm fliegt der Außerirdische Scorch Richtung Erde. Foto: Sony Pictures Releasing GmbH ACHTUNG Nur zur redaktionellen Verwendung und nur bei vollständiger Nennung der Quelle +++(c) dpa - Nachrichten für Kinder+++

Aachen. Dicke Muckis, ein cooler Astronauten-Anzug und viel Mut: Scorch Supernova gilt auf seinem Planeten als Superheld. Dabei wäre er ohne Glück und seinen Bruder Gary nie so weit gekommen. Gary hat zwar keine Muskeln, ist dafür aber ein Genie.

Mit seiner Intelligenz hat er Scorch schon oft aus der Patsche geholfen. In einem neuen Kinofilm landet Scorch auf der Erde. Nächsten Donnerstag startet der 3D-Animationsfilm „Nix wie weg – vom Planeten Erde“. Dort hingelangt ist Scorch überhaupt erst, weil er einem Hilferuf gefolgt ist. Wie immer, ohne zu überlegen. Dabei braucht die Erde in Wirklichkeit gar keine Hilfe. Stattdessen sperrt ein Soldat Scorch und andere Außerirdische ein. Jetzt ist also mal wieder Gary dran: Ob er es erneut schaffen wird, seinen Bruder zu retten?

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert