Sporter des Jahres Freisteller Sportlerwahl Sportlergala Freisteller

Studierende stellen sich hohem Anspruch

Von: abt
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Auch die Studierenden-Vertretung der RWTH legt großen Wert auf die Feststellung, dass das Strategiepapier „in einem langen Prozess unter Beteiligung aller Gruppen, insbesondere auch der Studierenden entwickelt” worden sei.

Wir haben dem AStA einige der Fragen vorgelegt, die wir auch Rektor und Prorektorin gestellt hatten. Die Antworten des Vorsitzenden Felix Gathmann zeugen, auch sprachlich, von einer bemerkenswerten strategischen Integration der derzeitigen Studierendenschaft der RWTH Aachen.

Die Studierenden, so Felix Gathmann, „finden sich in diesem Konzept wieder, das wichtige Grundsätze wie die Gleichwertigkeit von Lehre und Forschung und das Prinzip der kommunikativen und integrativen Hochschule enthält”. Die RWTH müsse sich als Universität „mit exzellenter Forschung und Lehre profilieren”. Die Fähigkeit für interdisziplinäre Großforschungsprojekte sei „von herausragender Bedeutung für den Forschungsstandort”.

Hier habe die RWTH „noch einigen Weg vor sich”. Dass sich alle zur Hochleistungskultur bekennen, bedeute nicht nur, dass „sich die Studierenden einem hohen Leistungsanspruch stellen”, sondern auch, „dass von den Lehrenden eine hohe Leistung in Forschung und in der Lehre gezeigt wird”.

In der Internationalisierung und beim Gewinn hochqualifizierter Wissenschaftler aus der ganzen Welt müsse die RWTH „noch größeres Engagement” zeigen. Wie die TH zur besten technischen Uni Deutschlands werde, sei vor allem eine Frage der Mess-Kriterien. Neben Drittmitteln, wissenschaftlichem Output und der Qualität der Absolventen „wird hier auch die Qualität der Lehre und der Absolventenquote eine wichtige Rolle spielen müssen”, so Gathmann, Student der Elektrotechnik und Informationstechnik im neunten Semester.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert