RWTH erhält Bayrischen Staatspreis für Mobilität

Weltmeisterschaft Weltmeister WM Pokal Russland Fifa DFB Nationalmannschaft

RWTH erhält Bayrischen Staatspreis für Mobilität

Von: zva
Letzte Aktualisierung:

Im Rahmen der internationalen Fachmesse für Elektro- und Hybrid-Mobilität – der eCarTec – in München wurde der „eCarTec Award“ als Bayrischer Staatspreis für Mobilität verliehen.

Gewinner in der Kategorie „Speichertechnologie, Systemintegration“ wurde dabei die RWTH Aachen für ein ein crashaktives, modulares Batteriesystem. Im Rahmen des Projektes „e-Performances“ hatten die Aachener einen Antriebsstrang mit variabler Zwischenkreisspannung, drei Antrieben sowie zwei voneinander vollkommen unabhängigen Batteriesystemen unterschiedlicher Spannungslage entwickelt. Der Preis ist in allen sieben Kategorien mit jeweils 7500 Euro dotiert.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert