Münster - Neuer binationaler Master „Niederlande-Deutschland-Studien”

Neuer binationaler Master „Niederlande-Deutschland-Studien”

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

Münster. Einen grenzüberschreitenden Masterstudiengang „Niederlande-Deutschland-Studien” bietet die Uni Münster ab dem Wintersemester 2009/2010 gemeinsam mit der niederländischen Uni Nijmegen an.

Der viersemestrige Studiengang wende sich gleichermaßen an niederländische und deutsche Studenten, teilt die Westfälische Wilhems-Universität mit. Das fächerübergreifende Studienangebot umfasse Lehrveranstaltungen aus den Bereichen Wirtschaft und Recht, Geschichte und Politik sowie Interkulturalität und Betriebskommunikation.

In allen Schwerpunkten stehe der Vergleich zwischen beiden Ländern im Fokus. Das binationale Masterstudium richtet sich nach Hochschulangaben in erster Linie an Bachelor-Absolventen, die auch aus anderen Studiengängen wie Rechtswissenschaft oder Geschichte kommen können. Bewerber müssen unter anderem deutsche und niederländische Sprachkenntnisse nachweisen. Während die Veranstaltungen des ersten und zweiten Semesters in Nijmegen angeboten werden, finden das dritte und vierte Semester in Münster statt.

Erfolgreiche Absolventen erhalten einen deutschen und einen niederländischen Mastertitel. Weitere Informationen sind im Internet unter der Adresse nldstudien.de erhältlich.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert