Radarfallen Blitzen Freisteller

30 Plätze frei für „Aachen 2050”

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Für die Veranstaltung „Aachen 2050”, die sich mit der dem Klimaschutz und der Stadtentwicklung beschäftigt, sind nur noch 30 Plätze frei.

Sie findet am Donnerstag, 12. März, im Super C der RWTH Aachen, Templergraben 57, von 16 bis 21 Uhr statt.

Neben Vorträgen von Professor Dr. Olav Hohmeyer, Mitglied des Sachverständigenrates für Umweltfragen der Bundesregierung, und Klaus Burmeister, Politologe und Zukunftsforscher, haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich an einer Podiumsdiskussion im Anschluss zu beteiligen.

Wer eine der Karten für die kostenlose Veranstaltung erhalten möchten, mailt an umwelt@mail.aachen.de

Weitere Informationen unter hhtp://www.mitmachen-durchatmen.de und http://www.aachen.de/de/stadt_buerger/umwelt/aachen2050/
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert