Hamburg - Spielefans brauchen Flachbild-TV mit vielen HDMI-Anschlüssen

Spielefans brauchen Flachbild-TV mit vielen HDMI-Anschlüssen

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

Hamburg. Besitzer einer Spielkonsole sollten beim Kauf eines Flachbild-Fernsehers großen Wert auf viele HDMI-Anschlüsse legen.

Denn die hochauflösenden Grafiken von Playstation 3 und XBox 360 werden erst per HDMI-Kabel in höchster Auflösung sowie mit gestochen scharfen Bildern dargestellt. Wer außerdem noch Blu-ray-Player, Satellitenempfänger oder Festplattenrecorder anschließen will, sollte ein Modell mit mindestens drei HDMI-Anschlüssen wählen, rät die Zeitschrift „Computer Bild Spiele”.

Gleich vier entsprechende Anschlüsse bringt der Philips 32PFL7603D (Preis 799 Euro) mit. Der Testsieger unter vier von der Zeitschrift begutachteten 32-Zoll-Modellen überzeugte mit flüssig und scharf dargestelltem Bild. Außerdem verfügt das Modell über einen USB-Steckplatz für Fotos und Musik per Stick oder den Einsatz einer externen Festplatte.

Unter den ebenfalls getesteten vier Geräten mit 37-Zoll-Bilddiagonale belegte der LCD-Fernseher Philips 37PFL7403D (Preis 1099 Euro) den ersten Platz. Er bot demnach das mit Abstand beste Bild im Testfeld.

Videospieler sollten Modelle mit möglichst geringer Reaktionszeit wählen und auf gute Kontrastwerte achten, damit möglichst viele Nuancen zwischen hell und dunkel wahrgenommen werden. Generell rät die Zeitschrift Videospielern eher zu LCD-Fernsehern, weil Plasmageräte immer noch am Einbrenneffekt leiden. Dadurch kann es beispielsweise passieren, dass nach dem Rennspiel der Tacho noch für einige Zeit als störender Schatten zu sehen ist.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert