PC-Tempo durch SSD steigern

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:

Hannover. Durch den Einbau einer Solid-State-Disk (SSD) lässt sich die Geschwindigkeit des PC spürbar steigern. SSDs könnten die herkömmliche Festplatte ergänzen oder gar ersetzen, schreibt die Zeitschrift „ct” (Ausgabe 9/11).

Die neueste Generation der Halbleiterspeicher habe einen Durchsatz von mehr als 500 Megabyte pro Sekunde und extrem kurzen Zugriffszeiten SSDs lohnen sich auch, wenn Prozessor oder Grafikkarte nicht mehr topaktuell sind. Allerdings sind sie immer noch deutlich teurer als herkömmliche Festplatten.

Das Gigabyte Speicher kostet 40-mal mehr. Verbraucher sollten deshalb nur das Betriebssystem und die wichtigsten Programme des täglichen Arbeitens auf der SSD installieren. Alle weiteren Daten und Programme bleiben auf der alten Platte.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert