Berlin - Erste Hilfe für neues Mac-System vom USB-Stick

AN App

Erste Hilfe für neues Mac-System vom USB-Stick

Letzte Aktualisierung:

Berlin. Das neue Mac-Betriebssystem OS X „Lion” wird nicht mehr auf DVD ausgeliefert. Damit entfällt auch die Möglichkeit, den Computer bei einem Problem vom System-Datenträger aus zu starten.

Abhilfe schafft der „Lion Recovery Disk Assistant”, der jetzt von Apple bereitgestellt wurde. Mit Hilfe dieser Software kann man ein Basissystem von „Lion” auf einem USB-Stick oder einer externen Festplatte einrichten und im Notfall mit Hilfe der Alt-Taste starten - um das System neu zu installieren, die Festplatte zu reparieren oder auf ein Backup mit der Mac-Software Time Machine zuzugreifen. Das „Recovery”-System passt auf einen USB-Stick mit einem Gigabyte.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert