bullyparade kino freisteller bully herbig tramitz kavanian

Dynamischer Desktop mit System-Infos auf dem Mac

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Berlin. Einen dynamischen Desktop auf dem Mac ermöglicht das kleine kostenlose Werkzeug GeekTool.

Damit kann man „Geeklets”, kleine Fenster, auf den Bildschirm ziehen, die etwa den Umfang des gerade verwendeten Arbeitsspeichers oder die Auslastung des Prozessors anzeigen. Dafür muss man in der Befehlszeile der Eigenschaften zu jedem Geeklet angeben, was dort erscheinen soll.

Für die seit dem Start des Computers vergangene Zeit ist das etwa ein „uptime”-Befehl mit einer Reihe von Parametern. Beispiele finden sich im Internet. Auch eine kleine Dia-Schau mit Bildern eines bestimmten Ordners lässt sich so auf dem Desktop einrichten. Die dynamischen Informationen erscheinen allerdings nur, wenn die Software auch gestartet ist. Erhältlich ist sie im Mac App Store.

Die Homepage wurde aktualisiert