Erlangen - Das Internet bietet für Senioren Wege aus der Einsamkeit

CHIO-Header

Das Internet bietet für Senioren Wege aus der Einsamkeit

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:
facebook
In sozialen Online-Netzwerken kann man sich mit anderen austauschen und neue Bekanntschaften schließen. Foto: ddp

Erlangen. Ein Internetanschluss ist in Seniorenhaushalten noch lange keine Selbstverständlichkeit. „Dabei bietet das Internet gerade für ältere Menschen, die teilweise nicht mehr so mobil sind, eine große Erleichterung.”

Im Internet könne man sich zeit- und ortsunabhängig um verschiedenste Angelegenheiten kümmern, berichtet der Erziehungswissenschaftler Marcel Plechaty vom Institut für Lern-Innovation an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. In vielen Städten würden beispielsweise behördliche Formulare bereits online bereitgestellt: „Anstatt zum Amt zu gehen, sich dort die Unterlagen abzuholen, sie zu Hause auszufüllen und dann wieder dort abzugeben, kann man das alles bequem am Computer erledigen.”

Ein wichtiges Argument für die Internetnutzung im Alter sei auch, dass der Computer ein wichtiges Kommunikationsmittel geworden ist. „Die Kinder und Enkel der heutigen Senioren kommunizieren häufig fast nur noch über E-Mail und SMS”, betont Plechaty. Briefe würden kaum noch geschrieben.

Für viele Senioren bietet das Internet außerdem Wege aus der Einsamkeit. In sozialen Online-Netzwerken kann man sich mit anderen austauschen und neue Bekanntschaften schließen. „Neben speziellen Angeboten für Senioren und Partnerbörsen für Ältere findet man dort auch Foren zu Hobbys wie Wandern oder Lesen”, sagt Plechaty. Bevor man sich in die Unterhaltungen einklinkt, sollte man sich allerdings klar machen, dass sehr viele Menschen den Beitrag einsehen können.

„Wenn man sich für ein Forum oder Ähnliches mit seinen persönlichen Daten anmelden muss, sollte man außerdem erst einmal genau schauen, wer hinter dem Angebot steckt, und sich die allgemeinen Geschäftsbedingungen durchlesen”, rät der Experte.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert