VW erweitert Motorenangebot beim Beetle

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
VW liebäugelt mit Sportversion des neuen Beetle
VW bietet zwei neue Motoren für den Beetle an. Den Erben des Käfers gibt es künftig auch mit einem 1,4-Liter-Benziner mit 118 kW/160 PS, der 208 km/h ermöglicht. Im Mittel verbraucht er 6,6 Liter, was einem CO2-Ausstoß von 153 g/km entspricht. Foto: dpa

Wolfsburg. VW bietet zwei neue Motoren für den Beetle an. Den Erben des Käfers gibt es künftig auch mit einem 1,4-Liter-Benziner mit 118 kW/160 PS, der 208 km/h ermöglicht. Im Mittel verbraucht er 6,6 Liter, was einem CO2-Ausstoß von 153 g/km entspricht.

Neben diesem 19 825 Euro teuren Benziner wird ein neuer Einstiegsdiesel mit vier Zylindern und 1,6 Liter Hubraum angeboten: Er kostet ab 19 375 Euro und leistet 77 kW/105 PS.

Das reicht für eine Höchstgeschwindigkeit von 180 km/h und ermöglicht einen Verbrauch von 4,5 Litern (CO2-Ausstoß: 119 g/km). So komme der Beetle mit einer Tankfüllung über 1200 Kilometer weit, lautet das VW-Versprechen.

Die Homepage wurde aktualisiert