Volvo setzt auf Vierzylinder

Von: amv
Letzte Aktualisierung:

Köln. Volvo ersetzt Zug um Zug seine bisherigen Vier- und Sechszylinder durch eine neue, selbstentwickelte Motorengeneration. Dabei handelt es sich um Diesel- und Benzin-Aggregate, die allesamt über 2,0 Liter Hubraum sowie Direkteinspritzung verfügen und mittels Turboaufladung ein breites Leistungsspektrum abdecken.

Sie bieten eine höhere Leistung als aktuelle Sechszylinder und sind zugleich sparsamer als die derzeitige Vierzylinder-Familie, teilte Volvo in Köln mit. Parallel kommt eine neue Achtgang-Automatik zum Einsatz, die ebenfalls zur Effizienzsteigerung beitragen und durch ebenso schnelle wie sanfte Schaltvorgänge Fahrspaß und Fahrkomfort erhöhen soll.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert