Toyota ruft in USA wegen Technik-Problemen fast 700.000 Autos zurück

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:
Toyota / Logo
Wegen technischer Probleme hat der japanische Automobilkonzern Toyota am Mittwoch in den USA fast 700.000 Fahrzeuge zurückgerufen. Darunter waren rund 495.000 Pickup-Trucks vom Typ Tacoma, bei denen nach Angaben von Toyota der Airbag auf der Fahrerseite ausfallen könnte. Foto: dpa

Torrance. Wegen technischer Probleme hat der japanische Automobilkonzern Toyota am Mittwoch in den USA fast 700.000 Fahrzeuge zurückgerufen. Darunter waren rund 495.000 Pickup-Trucks vom Typ Tacoma, bei denen nach Angaben von Toyota der Airbag auf der Fahrerseite ausfallen könnte.

Bei 70.500 Autos des Modells Camry und 116.000 Wagen vom Typ Venza gebe es Probleme mit den Bremsleuchten, teilte Toyota mit. Seit 2009 musste der Autobauer weltweit bereits über 14 Millionen Fahrzeuge zurückrufen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert