Rolls-Royce Phantom Serie II ab September im Handel

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
rolls royce
Bekommt nach neun Jahren sein erstes Facelift: der Rolls-Royce Phantom. Ab September steht das britische Luxusmodell für mindestens 407.121 Euro in den Showrooms der Händler. Foto: dpa

Nizza. Andere Autos hätten schon längst in die nächste Generation gewechselt - der Rolls-Royce Phantom dagegen bekommt nach neun Jahren sein erstes Facelift. Der Verkauf des aufgefrischten Luxusmodells beginnt in den nächsten Tagen, die Auslieferung startet im September.

Die Preise haben sich nach Angaben des Herstellers nur marginal geändert und beginnen künftig bei 407.121 Euro für die Limousine mit normalem Radstand. Das Coupé kostet 437.016 Euro, das Cabrio 453.985 Euro und der Viertürer mit langem Radstand 480.189 Euro.

Die sogenannte Serie II bringt dem Phantom ein leicht geändertes Design mit serienmäßigen LED-Scheinwerfern, ein verfeinertes Interieur sowie eine modernisierte Elektronik für Navigation und Infotainment, teilte die BMW-Tochter bei der Fahrzeugvorstellung in Nizza mit.

Einzige Änderung am Antriebsstrang ist der Wechsel auf eine Automatik mit acht statt sechs Gängen. Dadurch soll der 6,8 Liter große und 338 kW/460 PS starke V12-Motor um knapp zehn Prozent sparsamer werden. Je nach Karosserievariante steht er jetzt mit 14,8 oder 14,9 Litern in der Liste (CO2-Ausstoß: 347 oder 349 g/km).

Die Homepage wurde aktualisiert