Mietwagen in Deutschland meist ab 21 Jahren

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

München. Endlich volljährig, endlich einen Führerschein - aber einen Mietwagen bekommen Fahranfänger trotzdem nicht ohne weiteres. Denn vielen Mietwagen-Verleihern reichen 18 Jahre nicht.

„Das durchschnittliche Mindestalter liegt in Deutschland bei 21 Jahren”, sagt Katrin Müllenbach-Schlimme vom ADAC in München. Einige Anbieter vermieten ihre Fahrzeuge zwar auch an 18-Jährige, das gelte aber vor allem für Kleinwagen. Bei größeren und insbesondere teureren Autos könne das Mindestalter sogar bei 25 Jahren liegen.

Auch wer erst mit 21 Jahren seinen Führerschein macht, bekommt nicht immer einen Mietwagen: Einige Autovermietungen verlangen dem ADAC zufolge mindestens drei Jahre Fahrpraxis. Eine kostspielige Limousine werde kaum an einen Kunden vermietet, der gerade seit drei Monaten hinter dem Lenkrad sitzt.

„Wir raten Fahranfängern zu einer Vollkasko-Versicherung ohne Selbstbeteiligung”, sagt Müllenbach-Schlimme. Für größere Fahrzeuge brauche der Mieter in manchen Fällen eine Kreditkarte zum Bezahlen. Meist reiche jedoch eine EC-Karte.

Die Homepage wurde aktualisiert