Citroën bringt zweiten Geländewagen

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
Citroën C4 Aircross
Der Citroën C4 Aircross orientiert sich an der Studie Hypnos. Ab dem Frühjahr 2012 soll es das SUV zu kaufen geben. Foto: dpa

Köln. Der Citroën C-Crosser bekommt einen kleinen Bruder: den C4 Aircross. Er soll im kommenden Jahr als zweiter Geländewagen das Modellprogramm ergänzen, kündigte der französische Hersteller am Deutschlandsitz in Köln an.

Das neue Auto soll im März 2012 auf dem Genfer Autosalon erstmals zu sehen sein und im Frühjahr in den Handel kommen. Zu Preisen macht Citroën noch keine Angaben.

Der C4 Aircross orientiert sich stilistisch an der Designstudie Hypnos und bietet Platz für fünf Personen. Sein Kofferraum fasst 442 Liter. Das 4,34 Meter lange SUV ist technisch vom Mitsubishi ASX abgeleitet und wird optional mit Front- oder Allradantrieb zu haben sein.

Unter der Haube des C4 Aircross bieten die Franzosen die Wahl zwischen einem 1,6 Liter großen Benziner mit 85 kW/115 PS und zwei Dieseln. Der kleinere hat 1,6 Liter Hubraum und leistet 81 kW/110 PS, der größere Selbstzünder schöpft aus 1,8 Litern 110 kW/150 PS. Fahrleistungen und Verbrauchswerte nennt der Hersteller noch nicht.

Die Homepage wurde aktualisiert