löw Freisteller

Auto für flotte Familienväter: Neuauflage des Audi RS4 Avant

Letzte Aktualisierung:
Audi RS4 Avant
Auto für flotte Familienväter: Die Neuauflage des Sportkombis Audi RS4 Avant hat einen V8-Motor mit 331 kW/450 PS unter der Haube und fährt bis zu 280 km/h schnell. Foto: dpa

Ingolstadt. Audi lässt den RS4 Avant wieder aufleben. Die jüngste Generation des Sportkombis für die Mittelklasse ist zum ersten Mal auf dem Genfer Autosalon (Publikumstage: 8. bis 18. März) zu sehen und kommt im Herbst in den Handel.

Die Preise beginnen laut Audi bei 76.600 Euro. Für einen Aufpreis von rund 20.000 Euro auf den S4 gibt es einen V8-Motor mit 4,2 Litern Hubraum, der ohne Turbo auf 331 kW/450 PS kommen soll.

Damit beschleunigt der mit Allradantrieb und Doppelkupplung ausgestattete Kombi in 4,7 Sekunden auf Tempo 100 und erlaubt maximal 250 km/h, teilt der Hersteller mit. Gegen Aufpreis hebt Audi die Höchstgeschwindigkeit auf 280 km/h an. Der exakte Verbrauch wurde noch nicht genannt, soll aber unter elf Litern liegen.

Wie jedes RS-Modell von Audi bekommt auch der A4 Avant ein überarbeitetes Design und einen aufgewerteten Innenraum. Zu den typischen Merkmalen zählen laut Audi neben dem neuen Grill, dem Diffusor am Heck und den großen Seitenschwellern die Bremsscheiben mit einem markanten Wellen-Design.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.