bullyparade kino freisteller bully herbig tramitz kavanian

Audi will Stadtauto zur Serienreife bringen

Letzte Aktualisierung:
stadtauto
Schick durch die City: Audis Stadtauto Urban Concept ist technisch in zwei bis drei Jahren serienreif.

Frankfurt. Audis Stadtauto Urban Concept ist technisch in zwei bis drei Jahren serienreif. Das Auto könnte noch vor 2015 auf den Markt kommen, stellte Audi-Entwicklungsvorstand Michael Dick in Aussicht.

Eine endgültige Entscheidung über die Produktion des 3,20 Meter langen und nicht einmal 500 Kilo schweren Zweisitzers sei allerdings noch nicht gefallen und nicht vor Ende des Jahres zu erwarten.

Zunächst will der Autohersteller aus Ingolstadt die Reaktionen auf das Publikumsdebüt bei der Internationalen Automobilausstellung IAA in Frankfurt (15. bis 25. September) abwarten. „Außerdem müssen wir noch gewaltig an den Kosten feilen”, sagte Dick. Wenn der Zweisitzer auf den Markt komme, müsse es das günstigste Modell in der Audi-Palette werden, die im Augenblick mit 15 800 Euro für den A1 beginnt.

In Frankfurt zeigt Audi zwei Varianten seines Mobilitätsentwurfes für den Stadtverkehr: Einen Sportback mit einer Glaskanzel, die sich wie bei einem Segelflieger nach hinten schieben lässt, und einen völlig offenen Spyder. Beide Autos haben vier freistehende Räder, eine Karosserie aus Aluminium und Karbon. Ihr Elektroantrieb leistet 15 kW/20 PS. Gespeist aus Lithium-Ionen-Akkus mit einer Kapazität von gut sieben Kilowattstunden beschleunigt er die Designstudie auf bis zu 100 km/h. Die Reichweite gibt Audi mit gut 70 Kilometern an, die Ladezeit liege bei etwa einer Stunde.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert