Berlin - Wladimir Kaminer hegt keinen Groll gegen Stalkerin

Downsizing Matt Damon Kino Freisteller

Wladimir Kaminer hegt keinen Groll gegen Stalkerin

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:
Schriftsteller Wladimir Kaminer
Hat Mitleid mit seiner Stalkerin: Schriftsteller Wladimir Kaminer. Foto: dpa

Berlin. Der Schriftsteller Wladimir Kaminer ist einem Medienbericht zufolge von einer offenbar psychisch kranken Frau bedroht worden, hegt aber keinen Groll gegen sie.

„Ich glaube, diesen Menschen muss man mit Liebe und Verständnis entgegnen. Ich habe Mitleid mit dieser Frau”, sagte der 45-Jährige der „Bild”-Zeitung. „Sie ist unglücklich und macht andere Menschen - in diesem Fall mich - dafür verantwortlich.”

Das Verfahren gegen die Frau wurde dem Bericht zufolge inzwischen eingestellt. Kaminer sagte dazu, er habe nicht gewollt, dass die Frau im Gefängnis landet. „Das wären ja russische Zustände. Ihr wurde empfohlen, Psychiater aufzusuchen.” Die Frau hatte Kaminer und seine Familie laut dem Bericht mit zahlreichen E-Mails bedroht.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert