Berlin - Ungeziefer macht Brigitte Nielsen nichts aus

Star Wars Alden Ehrenreich Solo Freisteller Kino

Ungeziefer macht Brigitte Nielsen nichts aus

Letzte Aktualisierung:
nielsen
Trotz krabbeligen Widerstands hat Brigitte Nielsen in der RTL-Show „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!” wieder nach den Sternen gegriffen. Foto: RTL

Berlin. Trotz krabbeligen Widerstands hat Brigitte Nielsen in der RTL-Show „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!” wieder nach den Sternen gegriffen. Am 14. Tag im Camp trat die Schauspielerin zum zweiten Mal zu einer Dschungelprüfung an, wie am Donnerstag zu sehen war.

Bei der Prüfung namens „Bruchlandung” musste sie in verschiedenen Öffnungen eines Flugzeugwracks nach Sternen suchen - zwischen riesigen Krabben, Kakerlaken, Fischabfällen, Ameisen und Fliegen. Dabei steckte die 48-Jährige ihren Kopf sogar in eine Schlangenhöhle.

Für ihre vier ergatterten Sterne bekamen die verbliebenen fünf Bewohner eine halbe Gans, Bambussprossen, Bohnen und eine Nashi-Birne als Belohnung.

Derweil hat der Regen im Dschungelcamp etwas nachgelassen. Nachdem das Areal am Vortag infolge der starken Niederschläge von der Außenwelt abgeschnitten war, konnten Ex-Fußball-Star Ailton und nach mehr als 24 Stunden Wartezeit auch Schauspielerin Radost Bokel zu ihren Liebsten zurückkehren.

Während Ailton die Zuschauerentscheidung mit den Worten „Ist schade, ich nix in Finale!” sportlich nahm, konnte sich Magier Vincent Raven mit dem Voting überhaupt nicht anfreunden. „Ich geh auch. Geht nicht mehr. Nix mehr. Keine Stunde. Ich hab Stress, Brigitte - spirituellen Stress”, schimpfte er.

Zudem stritt sich der Magier mit Sängerin Kim Debkowski und Schauspieler Rocco Stark über die richtige Zubereitung von Gans und Reis. Gebracht hat es nichts. Am Ende stand das Essen in Flammen.

Sichtlich mehr Freude als die Konversation mit dem Schweizer Magier machte Debkowski und Stark ihre Schatzsuche „Badefreuden”. Mitten im Dschungel wartete eine Badewanne und ein Stück Seife auf die Turteltauben. Der in dem Seifenstück versteckte Schlüssel kam erst nach 20 Minuten kräftigem Einseifen zum Vorschein.

Gewonnen haben sie trotzdem nichts. Denn auf die Frage, welches berühmte Ehepaar sich kürzlich getrennt hat, tippen sie auf Christian und Bettina Wulff - anstatt auf Heide Klum und Seal.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert