London - Robbie Williams erregt Zorn britischer Rentner

Whatsapp Freisteller

Robbie Williams erregt Zorn britischer Rentner

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:

London. Robbie Williams (38), britischer Musiker, hat Rentner mit einem Musikvideo und zynischen Bemerkungen dazu heftig verärgert.

Laut der britischen Tageszeitung „The Sun” rechtfertigte der Sänger in einem TV-Interview eine Videoszene, in der er eine alte Frau ins Gesicht schlägt, mit den Worten: „Sie wollten, dass ich einen Hund trete, aber ich bin ein Tierliebhaber und wollte das nicht. Dann sagten sie: Schlag einen Rentner und ich sagte: Gut, mach ich.”

Der Generalsekretär der National Pensioners Convention (NPC), Dot Gibson, kritisierte Williams Bemerkung als „altenfeindlich” und „herabwürdigend”. „Gewalt gegen Ältere ist ein ernstes Problem, das angepackt werden sollte, statt Witze darüber zu machen”, sagte Gibson.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert