London - Pu der Bär kehrt nach 80 Jahren zurück

Pu der Bär kehrt nach 80 Jahren zurück

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
pu der bär
Kinder - und auch Erwachsene - haben Grund zur Freude, nach Ewigkeiten kommt eine authorisierte Fortsetzung der Geschichten von Pu dem Bär in den Handel. Foto: ddp

London. Pu der Bär kehrt nach 80 Jahren zurück: Eine Fortsetzung des berühmten Kinderbuchs wird im Oktober auf Englisch erscheinen, teilte der Verlag Egmont Publishing am Samstag mit. Die neuen Abenteuer über den Honig-naschenden Bären und den kleinen Jungen Christopher Robin werden zeitgleich in Großbritannien und den USA am 5. Oktober veröffentlicht.

Es ist die erste autorisierte Fortsetzung des Kinderbuchs.

Die Geschichten mit dem Titel „Return to the Hundred Acre Wood” (übersetzt etwa: Rückkehr in den Hundertsechzig-Morgen-Wald) stammen allerdings nicht mehr vom Original-Autor, dem Briten A.A. Milne (1882-1956). Neuer Autor wird David Benedictus sein, der unter anderem an Hörbüchern von „Winnie-the-Pooh” mitgearbeitet hatte. Nachfolger des Illustrators Ernest Shepard (1879-1976) wird Mark Burgess.

„Ich hoffe, dass das neue Buch Milnes Idee sowohl ergänzen als auch erhalten wird, dass ein kleiner Junge und sein Bär für immer spielen werden - komme, was wolle”, sagte Benedictus. Das Buch zu schreiben, sei „eine große Ehre”. Die Originalausgabe „Winnie-the- Pooh” wurde 1926 erstmals veröffentlicht und ist in 50 Sprachen erschienen. Milnes Fortsetzung „Pu baut ein Haus” erschien zwei Jahre später.

Michael Brown vom Rechteinhaber Trustees of the Pooh Properties sagte: „Wir haben jahrelang gehofft, dass wir der Welt eines Tages eine Fortsetzung bieten können. Wir wünschen uns, dass die Millionen Pu-Fans auf der ganzen Welt, diese neuen Geschichten so lieb gewinnen werden, als seien sie aus der Feder von Milne höchstpersönlich.”

Die Homepage wurde aktualisiert