Philipp Poisel geht auf „Projekt Seerosenteich”-Tour

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:
poisel
Der Singer-Songwriter Philipp Poisel geht nach seinen ausverkauften Tourneen mit neuem Konzept auf Konzertreise. Bei der „Projekt Seerosenteich”-Tour will der Stuttgarter seine Musik nach Angaben des Konzertveranstalters „in größerer Intimität” präsentieren und dabei auch Songs aufgreifen, die er bislang nur selten oder gar nicht live spielte. Foto: dapd

Köln. Der Singer-Songwriter Philipp Poisel geht nach seinen ausverkauften Tourneen mit neuem Konzept auf Konzertreise. Bei der „Projekt Seerosenteich”-Tour will der Stuttgarter seine Musik nach Angaben des Konzertveranstalters „in größerer Intimität” präsentieren und dabei auch Songs aufgreifen, die er bislang nur selten oder gar nicht live spielte.

Start der Tour ist am 21. April in München, dann geht es weiter etwa nach Leipzig (24.), Bochum (13. Mai), Hamburg (22.) und Berlin (28.). Im November steht Poisels nächste Clubtour an, die ihn in Städte führen wird, in denen er bislang noch nicht live zu sehen war.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert