Lady Gaga litt als Teenie unter Bulimie

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:
Lady Gaga
Lady Gaga (25), US-amerikanische Pop-Sängerin, will Mobbing unter Kindern und Jugendlichen den Kampf ansagen. Wie das Promi-Portal „people.com” berichtet, ist das Ziel ihrer neuen Stiftung „Born-This-Way”, Gemeinheiten und Grausamkeiten unter Heranwachsenden zu bekämpfen und sie zu mutigen jungen Leuten zu erziehen, die für mehr Akzeptanz in der Gesellschaft eintreten. Foto: dpa

London. Lady Gaga (25), US-amerikanisches Pop-Idol, hat als Teenager unter schweren Essstörungen gelitten. Über ihre jahrelange Bulimie sprach die Sängerin jetzt erstmals auf einer Junge-Frauen-Tagung, die von Maria Shriver (56), Arnold Schwarzeneggers Frau, an einer Schule ausgerichtet wurde.

Wie die britische Tageszeitung „Daily Mail” berichtet, sagte Lady Gaga, sie habe die meiste Zeit auf der High School damit verbracht, ihr Essen wieder zu erbrechen, weil sie unglücklich mit ihrer Form war.

Ihr Wunsch sei es gewesen, einen „dünnen Ballerina-Körper” zu haben, gestand der Star, deren bürgerlicher Name Stefani Germanotta ist. Schließlich habe sie selbst damit aufgehört, da durch das häufige Erbrechen ihre Stimme litt. Dennoch habe sie bis heute mit Gewichtsproblemen zu kämpfen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert