„Glee”-Star lässt sich von ihrem Freund Cory Monteith inspirieren

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:
Lea Michele
Lea Michele lässt sich von ihrem Freund und Serienkollegen Cory Monteith inspirieren. Foto: dpa

New York. Lea Michele (26), „Glee”-Darstellerin, lässt sich von ihrem Freund und Serienkollegen Cory Monteith inspirieren.

„Er inspiriert mich wirklich sehr und motiviert mich. Ich finde, er ist einfach so talentiert”, sagte die 26-Jährige der Onlineausgabe der US-Zeitschrift „People”. Sie liebe es, mit ihrem Freund zusammenzuarbeiten. „Mit ihm zu arbeiten, war eine der besten Erfahrungen an der ganzen Sache.”

Michele spielt in der US-Erfolgsserie im Musical-Stil die schüchterne, aber begabte Rachel Berry, die sich in ihren Mitschüler Finn Hudson, gespielt von Monteith, verliebt. Seitdem es auch im wahren Leben gefunkt hat, genieße sie die Arbeit umso mehr.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert