Geschworene im Prozess gegen Eltern von Britney Spears ausgewählt

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:
spears
Ein Prozess gegen die Eltern der Popsängerin Britney Spears beginnt dieser Tage. Darin geht es unter anderem um eine Verleumdungsklage des ehemaligen Managers. Spears selber steht nach einer Serie von öffentlichen und privaten Entgleisungen unter Vormundschaft. Foto: dpa

Los Angeles. Britney Spears holt das Drama um ihren mentalen Zusammenbruch vor Gericht noch einmal ein: Vor der Prozesseröffnung gegen die Eltern des Popstars sind am Donnerstag die Geschworenen ausgewählt worden.

Die zwölfköpfige Jury soll sich mit Vorwürfen von Spears früherem Vertrauten und Manager Sam Lutfi befassen, wonach ihn die Mutter der Sängerin verleumdet haben soll. Zudem erklärte Lutfi, unrechtmäßig für die Probleme Spears verantwortlich gemacht worden zu sein und forderte unter anderem einen Anteil an deren Erlösen aus dem Album „Blackout” ein.

Spears selbst steht weiter unter Vormundschaft ihres Vaters und ihres Verlobten Jason Trawick. Es wird erwartet, dass sie vor Gericht nicht aussagen wird. Ihre Eltern Jamie und Lynne Spears haben jegliches Fehlverhalten zurückgewiesen.

Nach dem Scheitern ihrer Ehe mit ihrem früheren Background-Tänzer Kevin Federline hatte Spears seit 2007 unter anderem mit Aufenthalten in der Entzugsklinik, ihrer selbst rasierten Glatze sowie zwei Einweisungen in die Psychiatrie für Schlagzeilen gesorgt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert