Danny DeVito für höhere Steuern

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:
danny devito
Der US-amerikanische Schauspieler Danny DeVito in Berlin zur Preisverleihung der Goldenen Kamera 2011. Foto: dapd

München. US-Schauspieler Danny DeVito würde gern mehr Steuern zahlen. „Ich bin auch Kapitalist. Geld zu verdienen ist eine wundervolle Sache”, sagte der 67-Jährige der „Süddeutschen Zeitung”.

Dabei bleibe aber genügend Spielraum für Soziales. „Gibt es etwa irgendeinen Grund, warum wir nicht mehr Steuern zahlen sollten, um dem Rest der Gesellschaft zu helfen?”, fragte DeVito.

Im Animationsfilm „Der Lorax” leiht er dem Titelhelden derzeit im Kino auch auf Deutsch seine Stimme.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert