Los Angeles - Christopher Nolan verabschiedet sich von Batman

WirHier Freisteller

Christopher Nolan verabschiedet sich von Batman

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:

Los Angeles. Für Christopher Nolan (41), britisch-amerikanischer Regisseur, ist mit „The Dark Knight Rises” Schluss mit Batman. Er werde garantiert nie wieder einen Film mit dem Comichelden drehen, versicherte Nolans Ehefrau Emma Thomas, die auch seine Produktionspartnerin ist, dem Fachmagazin „SFX”.

„Ab einem gewissen Punkt macht es einfach Spaß, wegzugehen und etwas völlig anderes zu tun. Wir haben schließlich annähernd zehn Jahre unseres Lebens mit den Batman-Filmen verbracht”, sagte Thomas. Nach „Batman Begins” (2005) und „The Dark Knight” (2008) startet am 26. Juli „The Dark Knight Rises”, der abschließende Teil von Nolans Batman-Trilogie in den Kinos.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert